A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Rohrbach und AS Sankt Ingbert-Mitte linker Fahrstreifen blockiert (00:40)

A6

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Millionenklage gegen Tierkörper- Beseitigungsverband

Trier. Die EU sieht die millionenschweren Ausgleichszahlungen als wettbewerbswidrig an. Dementsprechend hatte die Europäische Kommission die Verbandsmitglieder im April angewiesen, die seit 1998 gezahlten Umlagen vom Zweckverband zurückzufordern. Da der Verband die Forderung seiner Mitglieder ablehnte, reichten die Kommunen nun Klage vor dem Verwaltungsgericht Trier ein.

Dem Zweckverband gehören alle Landkreise und kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz, im Saarland und zwei hessische Landkreise an. Seine Aufgabe ist es, für die Kommunen Tierkörper und Schlachtabfälle zu entsorgen. Da die Gebühren zur Deckung der Kosten nicht ausreichen, erhebt der Verband eine Umlage.

Schlachtbetriebe hatten dagegen geklagt, mit der Begründung, diese Zahlungen seien staatliche Beihilfen, die zu Wettbewerbsverzerrungen führten. Dies sei europarechtswidrig. Das Bundesverwaltungsgericht hatte jedoch dem Zweckverband Recht gegeben. Derzeit läuft noch eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen den Beschluss der EU-Kommission. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein