-5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Miniermotten oder Streusalz: Was macht die Kastanien im Saarland kaputt?

Für Steffen Potel, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Saar, lassen die „plaqueartigen Flecken“ auf den Blättern der Kastanien nur eine Schlussfolgerung zu: Die Kastanienminiermotte hat den Blättern Schaden zugefügt. Letztlich seien die befallenen Kastanien-Bäume „nur geschwächt“, jedoch nicht in Gefahr abzusterben.

Dagegen hängen laut Thomas Blug, Sprecher der saarländischen Landeshauptstadt, die Verfärbungen der Kastanienblätter nicht mit dem Schädlingsbefall zusammen. Verantwortlich für die dunkle Farbe seien „Blattrandnekrosen“. Durch den hohen Salzgehalt des Bodens – eine Folge des häufigen Salzstreuens in den Wintermonaten – trockneten die Blätter aus und verfärbten sich, erklärte Blug. bera

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein