A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mit Rockmusik zum Weltuntergang: „Saarmageddon-Festival“ auf dem Messegelände

Zum Auftakt des „Saarmageddon – Festivals“ spielt die US-Band „Valient Thorr“. Foto: Napalm Records

Zum Auftakt des „Saarmageddon – Festivals“ spielt die US-Band „Valient Thorr“. Foto: Napalm Records

Morgen, Freitag, 29. Juli, um 12 Uhr ist es so weit. Dann werden zum ersten Mal die Tore zum Messegelände in Saarbrücken zum „Saarmageddon-Festival“ geöffnet. Bei diesem eintägigen Open Air gibt's bis 23 Uhr Hardrock und Heavy Metal . Die saarländische Band „Powerwolf“ wird als Headliner ab 21.45 Uhr ihre fast einjährige Europatournee fortsetzen.

 

Ihr spiritueller und epochaler Power-Metal kommt bei den Fans gut an. Ihre Scheibe „Blood of The Saints“ wurde 2011 „Powermetal-Album des Jahres“. Ein Musikmagazin wählte sie zur „besten deutschen Band 2015“. In die gleiche musikalische Kerbe schlägt die Herner Band „Rage“, die schon seit 1984 besteht und quasi zu den Urvätern des deutschen Heavy Metal gehört. Ab 14 Uhr bringt das frisch reformierte Trio um den Bassisten und Sänger Peter Wagner auch neues Material von seiner vor kurzem veröffentlichten CD „The Devil Strikes Again“.

 

Mit dem Teufel im Bunde sind auch „Devildriver“ aus Santa Barbara in Kalifornien: Kompromisslos und hart brettert dieses Quintett aus den USA los, wenn es ab 17.20 Uhr sein neues Album „Trust No One“ vorstellen wird. Ältere Metaller, aber beileibe kein Altmetall sind hingegen „Armored Saint“ aus dem kalifornischen Passadena, die es immerhin mit Unterbrechungen schon seit 1980 gibt. Als dritte ältere Band ist um 16.05 Uhr „Destruction“ am Start, deren Thrash-Metal immerhin schon seit 1982 den deutschen Metal dominiert. Den Auftakt des „Saarmageddon – Festivals“ machen „Valient Thorr“. Deren Bandlegende besagt, das Quintett aus den USA komme vom Planeten Venus, um uns Erdlingen mit der Energie des Rock'n'Roll und der Kraft des Wortes einige Einsichten über den Zustand der Welt zu verkünden.

 

garage-sb.de

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein