B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mittelaltermarkt mit Ständen, Vorführungen und Unterhaltung auf Burg Lichtenberg

Viele Handwerker lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und erklären die mittelalterliche Vorgehensweise. Foto: TSG

Viele Handwerker lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und erklären die mittelalterliche Vorgehensweise. Foto: TSG

Der Förderverein TSG Burglichtenberg lädt fürs Wochenende, 20.und 21. Juni, wieder zu einer Zeitreise auf die Burg Lichtenberg ein. Am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr lockt neunte Mittelaltermarkt mit seinem Rahmenprogramm wieder viele Besucher aus der gesamten Region auf die Burg, um für ein paar Stunden das 21. Jahrhundert vergessen zu lassen.

Der Förderverein hat viele historische Händler eingeladen, die ihre Waren feilbieten und denen man bei der Herstellung zusehen kann. Seifenmacher, Gewandschneider, Schuhmacher, eine Schmiede, ein Falkner und vieles mehr sind zu bewundern. Verschiedene Rittergruppen werden ein Lagerleben darbieten. Es gibt auch Vorführungen rund um die mittelalterliche Kampfeskunst, da Ritter ihre Streitigkeiten nicht nur mit Worten zu regeln pflegten.

Sonntags gibt es erstmals eine Ritterschlacht. Hier können sich kleine angehende Ritter mit großen Rittern messen. Auch sonst ist der Markt für die kleinen Besucher gerüstet, denn auch das Bogenschießen, Kinderschminken, Specksteinschleifen und das handbetriebene Karussell warten auf die Kinder.

Musikalisch bereichern Liudon Incorruptus und die Musikgruppe Eulental den Markt. Die Tanzgruppe Shabanna Atesh präsentiert mittelalterliche Tänzen, während Gaukler mit ihren Kunststücken verblüffen wollen. Am Samstags um 22 Uhr steht eine Feuerschow der Gruppe Fornax auf dem Programm.

Mehr als 70 Helfer sind erforderlich, den Mittelaltermarkt auf die Beine zu stellen, und die an beiden Tagen von morgens bis abends im Einsatz sind. Bei dem Pensum ist es aber klar, dass der Markt auf der Burg nicht nur Sache des Fördervereins, sondern der gesamten TSG ist. Doch wenn sonntags die Musik und Tanzweiber, Gaukler und Possenreißer den Markt mit einem bunten Taverenspiel beschließen, geht wieder ein ganz besonderes Wochenende zu Ende und alle wissen, dass sich die viele Arbeit gelohnt hat .

Öffnungszeiten: Samstag von 12 bis 23 Uhr, Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

mittelaltermarkt-burglichtenberg.de
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein