A620 Saarbrücken - Saarlouis AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Motorsportveranstaltung bis 18.08.2017 06:00 Uhr (04:34)

A620

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mutmaßlicher Autoknacker in Untersuchungshaft

Trier. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier hat  der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Trier heute Haftbefehl gegen einen 25-jährigen Mann erlassen, der in dringendem Tatverdacht steht, in den Monaten Oktober und November in Trier mehrere Pkw-Aufbrüche begangen zu haben.

Seit Oktober haten  sich bei der Polizei  Fälle gehäuft, in denen im Stadtgebiet Trier Fahrzeuge mit brachialer Gewalt aufgebrochen worden waren. Der oder die Täter hatten sogar am helllichten Tag die Seitenscheiben von Fahrzeugen mit einem Pflasterstein eingeschlagen und Wertgegenstände aus dem Wageninneren entwendet. Für diese Vorgehensweise gab es Zeugen.

Einer der Zeugen informierte am Abend des 11. November die Polizei, weil er einen mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher als Gast in einem Lokal in Trier wiedererkannt hatte. Die Polizei überprüfte den Mann, einen 25-jährigen algerischen Staatsangehörigen, und stellte bei ihm anschließenden Beweismittel sicher.

Der 25-Jährige hält sich erst seit Anfang Oktober in Trier aufhält und bestreitet die Vorwürfe. Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Trier wurde der dringend Tatverdächtige am 12. November dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Die Ermittlungen der Kriminalinspektion Trier werden fortgesetzt, um zu klären, für wie viele der rund 20 Pkw-Aufbrüche im Stadtgebiet der nun Inhaftierte als Tatverdächtiger in Frage kommt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein