A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach Ausfällen und Verspätungen: Saarbahn hält jetzt Oberleitungen „warm“

Minusgrade machen der Saarbahn zu schaffen. Foto: Saarbahn</p>

Minusgrade machen der Saarbahn zu schaffen. Foto: Saarbahn

Niedrige Temperaturen haben bei der Saarbahn gestern Morgen für Ausfälle und Verspätungen gesorgt. Wegen des plötzlichen Temperatursturzes unter null Grad bei gleichzeitig hoher Luftfeuchtigkeit, seien in den frühen Morgenstunden die Oberleitungen eingefroren, teilten die Stadtwerke Saarbrücken mit. Dadurch sei die Stromversorgung unterbrochen worden und somit auch die Steuerungselektronik der Fahrzeuge ausgefallen.

Dadurch kam es auf der gesamten Strecke zwischen den Haltestellen Sarreguemines und Etzenhofen zu erheblichen Verspätungen. Zwischen Sarreguemines und Siedlerheim konnte die Bahn ab 7.15 Uhr wieder fahren. Die Strecke zwischen Siedlerheim und Etzenhofen war ab 10.15 Uhr wieder frei. Auf den betroffenen Abschnitten habe die Saarbahn Ersatzbusse eingesetzt, erklärte eine Sprecherin der Stadtwerke.

In den kommenden kalten Tagen werde die Saarbahn während der nächtlichen Betriebsruhe sogenannte „Bügelfahrten“ durchführen. Diese Enteisungsfahrten sollen die Oberleitungen „warm halten“ und ein weiteres Einfrieren verhindern. Saarbahn-Geschäftsführer Andreas Winter kündigte an, man wolle im kommenden Jahr ein neues Enteisungsgerät anschaffen

Auch einigen Autofahrern bereiteten die Minusgrade in der Nacht zum Dienstag Probleme. Nach Polizeiangaben gab es wegen glatter Straßen insgesamt fünf witterungsbedingte Unfälle. Es blieb allerdings bei Blechschäden. Zu Personenschäden oder größeren Sperrungen sei es nicht gekommen, hieß es.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein