A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach Diebstahl und Hehlerei - Bandenchef erhält zweite Haftstrafe

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Es wurde so eine Gesamtstrafe von zwei Jahren und neun Monaten gebildet. Der Angeklagte hatte mit seiner Frau eine Wohnung in Bous. Bei ihm kamen aus Rumänien eingereiste Einbrecher und Prostituierte unter. In der Wohnung soll auch die Beute gesichtet und sortiert worden sein. Er und seine zeitweise ebenfalls inhaftierte Frau machten die Ware bei einer Hehlerin zu Geld.

Im aktuellen Prozess kamen Straftaten in Wadgassen, Schwalbach-Elm, Bous, Longuich und Altenkessel zur Sprache. Vier von sechs Straftaten gab der Angeklagte zu. Er war der Organisator – selbst ist er nicht in Wohnungen eingebrochen. Er setzte auch die Leute zum Ausspionieren ein. Bei den zur Sprache gekommenen Einbrüchen soll sich der Schaden auf zirka 52 000 Euro belaufen.

Ein Kriminalbeamter hielt den Angeklagten für den europaweit zuständigen Mann für Absatz und Logistik. Die Aussagebereitschaft in der Bande sei gestiegen, nachdem es in Bous bei einem Einbruch zu einem Tötungsdelikt kam. Denn wer zur Tatzeit andernorts eingebrochen ist, kann nicht der Mörder sein.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein