A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach ICE-Unfall: Bahn will heute Gleis freigeben

Lambrecht. Eine gute Nachricht für die Bahnreisenden im Saarland. Mit Betriebsbeginn am heutigen Freitagmorgen sollen die meisten Züge die Bahnstrecke Mannheim—Saarbrücken wieder durchgehend befahren können.

"Reduzierter" Fahrplan
Das teilte die Bahn gestern Nachmittag mit. Allerdings stehe bei Lambrecht in der Pfalz, wo am Dienstag ein ICE mit einem Müllfahrzeug kollidiert war, vorerst nur ein Gleis zur Verfügung. Deshalb müsse der Fahrplan zwischen Neustadt und Lambrecht auch heute noch „etwas reduziert werden“, so die Bahn.

Im Fernverkehr werden allerdings die ICE-Züge von und nach Paris noch über Straßburg umgeleitet. Insofern sind Reisende nach Paris und Frankfurt auf Regionalexpress-Züge Richtung Frankfurt über Bad Kreuznach oder auf Nahverkehrszüge nach Frankreich angewiesen, wo ab Forbach oder Metz TGV-Züge zum Einsatz kommen.

Komplizierte Bergungsarbeiten

Die Bergungsarbeiten in der Pfalz hatten sich nach Bahn-Angaben schwierig gestaltet. Zum einen sei auf Grund der engen Tallage der Bewegungsspielraum für die Bergungskräfte eingeschränkt gewesen. Zum anderen sollte der ICE bei der Bergung nicht weiter beschädigt werden.

Um 14 Uhr waren gestern aber sowohl der Unfallzug als auch der Müllwagen geborgen und abtransportiert worden. In der Nacht sollten Gleise, Schwellen und Schotterbett repariert sowie die Oberleitung wieder installiert werden. Weil die Gleise in Fahrtrichtung Kaiserslautern stärker beschädigt wurden, zogen sich dort die Reparaturarbeiten noch länger hin. Dieses Gleis sei voraussichtlich am Samstag wieder in Betrieb, schätzte die Bahn. gf





Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein