A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach Raub in Saarbrücken: Polizei sucht mit Phantombildern nach mutmaßlichen Tätern

Wer kennt diese Männer?

Wer kennt diese Männer?

Die Polizei sucht mit Phantombildern nach zwei unbekannten Männern, die bereits am 20.12.2015 in Saarbrücken einen Püttlinger (25) überfallen und beraubt haben sollen. Das berichtet die Polizei in Saarbrücken.

Laut den Beamten war der 25-Jährige gegen 03:40 Uhr nach einem Gaststättenbesuch in der Saarbrücker Blumenstraße auf dem Heimweg gewesen. Die beiden mutmaßlichen Täter kamen dem Geschädigten zunächst auf dem Gehweg entgegen,  als sie plötzlich unvermittelt auf ihn einschlugen. Dann stahlen sie dem jungen Mann seine Geldbörse und flüchteten anschließend in Richtung Dudweiler Straße.

Laut Zeugenaussage soll der erste Täter zirka 23 - 26 Jahre alt, etwa 175 cm groß und schlank sein. Er hat eine  muskulöse, sportliche Figur und einen dunklen Teint. Zum Tatzeitpunkt war er bekleidet mit einer dunklen Jacke und einem hellen Kapuzenshirt mit aufgesetzter Kapuze. Außerdem hatte er einen dunklem Dreitagebart.

Der zweite Täter soll etwa 22 - 25 Jahre alt, zirka 180 cm groß sowie schlank und drahtig sein. Er hatte schwarze, kurze, gewellte Haare und ebenfalls einen dunkleren Teint. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Jacke. 

Mit Hilfe des Geschädigten konnten  Phantombilder angefertigt werden. Wer Hinweise zu den abgebildeten Personen machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon (0681) 9321-233 bei der Polizeiinspektion Saarbrücken - St. Johann zu melden..

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein