Saarland: B 269 - Ortslage Tholey; es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Zuge eines Feuerwerheinsatzes. (12:06)

B269

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach schwerem Unfall auf A 623 bei Sulzbach: Polizei kritisiert Autofahrer

Saarbrücken. Nach einem schweren Unfall mit einem Wohnwagen am Donnerstagabend auf der A.623 in Höhe der Anschlussstellen Sulzbach und Altenwald (wir berichteten), hat die Polizei kritisiert, dass die Rettungsgasse „von unvernünftigen Fahrzeugführern immer wieder zugefahren“ worden sei. Nach Augenzeugenberichten verließen mehrere Fahrer ihre Autos, um die Unfallstelle zu beobachten. Ob die „Schaulustigen“ den Polizei- und Feuerwehrwagen die Durchfahrt erschwerten, konnte die Landespolizeidirektion am Freitag nicht bestätigen.
Fahrer verhielten sich korrekt, wenn sie dicht an den Fahrbahnrand heranfahren und so in der Fahrbahnmitte eine Gasse für Polizei und Rettungsdienst bilden, sagte Horst-Peter Schäfer, Sprecher der Landespolizeidirektion. Damit Rettungskräfte ungehindert zur Unfallstelle durchfahren können und niemand sich Gefahren aussetze, sollte keiner sein Fahrzeug verlassen. Nach Angaben des Leitungsdienstes der Berufsfeuerwehr Saarbrücken vergingen neun Minuten bis das erste Feuerwehrfahrzeug am Unfallort eingetroffen war. bera

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein