A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neue Alm-Öhis für Reden?

Die Almhütte in Landsweiler-Reden

Die Almhütte in Landsweiler-Reden

Morgen wird die Industriekultur Saar (IKS, unter dem Dach der landeseigenen SHS, Strukturholding Saar) bei einer Pressekonferenz im Redener Zechenhaus die Entscheidung bekannt geben, wer neuer Pächter für die Gastronomie auf dem Haldenplateau, der sogenannten Alm, wird. Wie die Saarbrücker Zeitung vorab erfahren hat, sind Guido Geiger und Tom Schwarz die aussichtsreichsten Bewerber. Bekannt ist dieses Veranstalter-Duo unter anderem durch das von ihm entwickelte Merchweiler Oktoberfest , das bereits fünf Mal bedirndelte und Lederhosen tragende Menschenmassen anlockte. Groß-Künstler der Unterhaltungs-Szene wie DJ Ötzi , Jürgen Drews oder Mickie Krause wurden von den beiden Fest-Wirten verpflichtet und brachten das Riesen-Zelt zum Rasen.

Zum Konzept des neuen Almbetriebs: Wie in der Ausschreibung angegeben, baut das Land als Investor die neue Hütte (die Rede ist von zwei Geschossen mit über 300 Sitzplätzen) und eine auf 1,3 Millionen Euro bezifferte Personen-Schienen-Bahn zur Alm und verpachtet das Ensemble langfristig – auf 20 Jahre – an die neuen Betreiber.

Mitbewerber um den attraktiven Gastronomie- und Veranstaltungsort sind die Funberg GmbH aus Ottweiler als bisheriger Betreiber (der Vertrag mit der SHS endete mit dem Jahr 2015) und zwei Saarbrücker Diskotheken-Besitzer, so die SZ-Informationen. Funberg hatte auf Betreiben des Landes als Alm-Pächter aufhören müssen, weil die versprochene „Halden-Metro“ nie in Gang kam und kulinarische und toilettentechnische Qualität zu wünschen übrig ließen (wir berichteten mehrfach).

Geiger und Schwarz, die als Gastronomen auch mit Betrieben in Schiffweiler-Heiligenwald und Merchweiler-Wemmetsweiler tätig sind, bewerben übrigens schon länger einen Spaß-Termin just am Erlebnisort Reden : Am Pfingstsonntag, 15. Mai, soll auf der Alm „La Fiesta“ als Party- und Pop-Event über die Bühne gehen. Kurzfristig wurde diese Party von Merchweiler nach Landsweiler-Reden verlegt.

Wie man hört, wollen die möglichen neuen Alm-Öhis schon bald mit einem Zelt den Betrieb starten und es wird gemunkelt, dass Merchweiler auch sein Oktoberfest an die Nachbar-Gemeinde Schiffweiler verlieren wird. Denn dort sind der „luftige“ Standort und die Infrastruktur – auch dank vieler Parkplätze – wohl geeigneter für dieses überregional beliebte Groß-Ereignis als der Festplatz an der viel befahrenen Merchweiler Hauptstraße.  
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein