A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Sankt Ingbert-West und Parkplatz Bischmisheim Verkehrsbehinderung durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (16:20)

A6

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neue PISA-Studie: Das Saarland verbessert sich



In der Hauptdomäne des Programme for International Student Assesment (PISA) 2006, den naturwissenschaftlichen Kompetenzen, erzielten die Schulen aus dem Saarland einen Durchschnittswert von 512 Punkten (2003: 504 Punkte, 2000: 485 Punkte). Im Bereich Mathematik verzeichneten die saarländischen Schüler mit 498 Punkten keine Verbesserung (2003: 498 Punkte, 2000: 487). Einen deutlichen Sprung nach oben gab es im Lesen. Die erreichten 497 Punkte bedeuteten einen Plus von 12 Punkten im Vergleich zu 2003 (2000: 484). 15 Punkte entsprechen dem Lernfortschritt eines halben Schuljahres.

Deutlich die Nase vorn hat beim PISA-Bundesländervergleich Sachsen. Mit 541 Punkten führt das neue Bundesland in den Naturwissenschaften deutlich vor Dauer-Sieger Bayern (533 Punkte). Auf Platz drei rangiert Thüringen mit 530 Zählern. Deutlich knapper fielen die Ergebnisse in Mathematik und Lesen aus.
Anca Klein

:: Die Ergebnisse im Detail


Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein