A623 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Herrensohr und Einmündung Rodenhof Bauarbeiten, linker Fahrstreifen gesperrt, Stau zu erwarten bis 19.10.2017 05:00 Uhr (17.10.2017, 16:49)

A623

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neue Werkstatt für die Bahnen

Der Streik der Lokführer bei der Saarbahn könnte auch den Straßenverkehr beeinträchtigen.

Der Streik der Lokführer bei der Saarbahn könnte auch den Straßenverkehr beeinträchtigen.

Brebach. Die Stadtbahn Saar wird auf dem ehemaligen Bahngelände am Brebacher Bahnhof eine neue Schienenwerkstatt und Abstellanlage für Saarbahnfahrzeuge bauen

Brebach. Die Stadtbahn Saar wird auf dem ehemaligen Bahngelände am Brebacher Bahnhof eine neue Schienenwerkstatt und Abstellanlage für Saarbahnfahrzeuge bauen. Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) und Albert Hettrich (CDU), Staatsstekretär im Wirtschaftsministerium, rissen gestern - anstelle des symbolischen Spatenstichs - mit einem Bagger ein vorbereitetes Gleisstück aus dem Gleisbett am Rande der Saarbrücker Straße.

Auf dem Gelände hat sich schon einiges getan. Der so genannte Bananenschuppen wurde abgerissen, der Neubau einer Stützwand an der Saarbrücker Straße beginnt. Wichtig für Naturfreunde: Die in der alten Mauer lebenden Eidechsen werden vorsichtig umgesiedelt. Ihr neues Zuhause soll der Teich direkt jenseits der Saarbahntrasse werden.

20 Millionen Euro haben die Planer für das Projekt veranschlagt, 10,64 Millionen schießt das Land zu, mit vier Millionen Euro fördert der Bund. Bis 2011 soll die Schienenwerkstatt fertig sein, wie Saarbahn-Geschäftsführer Norbert Reuter informierte. Derzeit werden die Saarbahnzüge noch im Werk Ost gereinigt und gewartet. Reuter glaubt, dass sich die neue Werkstatt bald rechnet: "Denn zurzeit bezahlen wir hohe Überführungs- und Mietkosten." Neben Werkstatt und Abstellanlage wird auch eine Waschanlage für die Saarbahnzüge entstehen. Die Saarbahnfahrer freuen sich auf Sozialräume im neuen Gebäude, unter anderem wird es auch einen Schulungsraum geben. Günter Karcher von der SPD-Stadtratsfraktion meint: "Es wird sich auch die Situation der Brebacher entlang der Saarbrücker Straße verbessern. Die stören derzeit unter anderem die Geräusche, die die Klimaanlagen der Züge verursachen. al

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein