A8 Saarlouis Richtung Luxemburg Zwischen AS Merzig-Schwemlingen und AS Merzig-Wellingen Gefahr durch defekten LKW (13:15)

A8

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neujahrsempfang: Diese Saarbrücker halten eine Rede im Rathaus

Saarbrücken. Es ist nur ein kleiner Schritt in der Geschichte der Demokratie – aber ein großer für Saarbrücken: Heute Abend werden beim Presse- und Neujahrsempfang der Stadt nämlich erstmals leibhaftige Bürger nicht nur applaudieren, sondern auch die Stimme erheben und das sogar am Rednerpult. Bislang war das einzig Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und der Vorsitzenden des Saarländischen Journalistenverbandes (SJV), Ulli Wagner, vorbehalten. Die sprechen heute natürlich auch, aber eben nicht allein. Denn diesmal dürfen auch sechs Bürger in die Bütt.

Drei sind Prominente, die anderen drei – und das ist die eigentliche Sensation – sind Otto-Normal-Bürger. Je zwei Redner, immer ein Promi und ein Normalo, sprechen über eines der folgenden Themen: „Leben in Saarbrücken“, „Studieren in Saarbrücken“ und „Arbeiten in Saarbrücken“. Die Promis sind die Generalintendantin des Staatstheaters, Dagmar Schlingmann, Universitätspräsident Volker Linneweber und ZF-Geschäftsführer Hermann Becker. Die Normalos sind Lieselotte Hartmann, Frank Becker und Walter Brandel, die wir hier vorstellen. Sie hatten sich – nach einem Aufruf der Stadt – um diese Ehre beworben. Stadtverwaltung und Gemeinwesenprojekte wählten die drei Bürger-Redner aus. Heute Abend erwarten Stadt und SJV rund 1800 Gäste – Offizielle und andere Bürger, natürlich!

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein