A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neunkircher Musical-Sommer: „Falco meets Mercury“ macht den Anfang

Mit der Welturaufführung von »Falco meets Mercury« startet Neunkirchen in den Neunkircher Musical-Sommer.

Mit der Welturaufführung von »Falco meets Mercury« startet Neunkirchen in den Neunkircher Musical-Sommer.

Es wird ein Zusammentreffen der Rock-Giganten werden. Wenn an diesem Freitag die Musical- Revue „Falco meets Mercury“ Weltpremiere in der Neunkircher Gebläsehalle hat, dann trifft eine professionelle Gruppe aufeinander, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Axel Herrig als „Falco“, Sascha Lien als „Freddy Mercury“ und schließlich Rockröhre Aino Laos als Rock-Goddess werden in sieben Vorstellungen plus Preview am Donnerstag den beiden verstorbenen Größen der Musik ein neues Denkmal setzen. Unter der Regie von Elmar Ottenthal, der Choreografie von Deimos Virgillito, in den Kostümen von Judith Adam und vor dem Bühnenbild von Thomas Hoheisel wird es erstmals ein von der Neunkircher Kulturgesellschaft selbst produziertes Profi-Musical geben. Und das hat schon vor seiner Premiere für Furore gesorgt.

Denn das Musical wird auf Europa-Tournee gehen (wir berichteten). Doch erst einmal dürfen sich die Besucher der Gebläsehalle auf die Inszenierung freuen. Rund um die Songs von Queen und Falco ist eine Geschichte gewoben. Im Eingangsbereich zum Jenseits treffen die beiden jung verstorbenen Sänger aufeinander. Hier erwartet sie die Rock Goddess, die Hüterin der Zwischenwelt. Sie stellt den Musikern die Fragen: Was war ich? Was bin ich? Und was will ich sein? Begleitet werden die Sänger von der Bohemian Band bestehend aus Roland Depner (Drums, Chorsamples), Freddy Hau (Gitarre), Peter Hahner (Keyboard, Gesang), Sebastian Ostrowski (Gitarre, Gesang) und Frank Stimpfig (Bass, Gesang).

Originell-verführerisch in den ungewöhnlichen Kostümen von Judith Adam präsentieren sich die Mephisto Dancers: Kris Craig Jobson, Nikole Arndt, Fayer Heather Anderson, Kordula Kohlschmitt, Alex Agalarov, Segen Woldemariam, Lukas Bönninghausen und Choreograf Deimos Virgillito selbst. Die beiden männlichen Hauptdarsteller sind im Übrigen in ihren Rollen längst erprobt. Der ganz frisch vermählte Axel Herrig hat über 1000 mal den Falco gespielt in „Falco meets Amadeus“. Auch das unter der Regie von Elmar Ottenthal. Unter anderem erhielt er 2001 den Preis „Bester männlicher Rockmusical- Darsteller“ für seine Rolle. Sascha Lien wurde von Rock-Legende Brian May im Jahr 2007 für die Hauptrolle des Musicals „We will Rock You“ gecastet und tourte damit durch die ganze Welt. Aino Laos ist spätestens seit der Wiederaufnahme von „SnoWhite“ vergangenes Jahr ein Inbegriff für ausverkauftes Haus.

AUF EINEN BLICK

Aufführungen: Freitag, 6. Juni, 20 Uhr, Samstag, 7. Juni, 20 Uhr, Sonntag, 8. Juni, 18 Uhr, Montag, 9. Juni, 18 Uhr, Dienstag, 10. Juni, 20 Uhr, Mittwoch, 11. Juni, 20 Uhr, Donnerstag, 12. Juni, 20 Uhr. Preview: Donnerstag, 5. Juni, 20 Uhr. Parken: kostenfrei auf dem Parkdeck West, obere Ebene. Karten: zwischen 25 und 51 Euro, je nach Tag und Sitzplatz, unter Telefon (0 68 51) 9 79 07 77 oder www.nk-kultur.de. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein