A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Illingen und AS Eppelborn Verkehrsbehinderung durch defekten LKW, rechter Fahrstreifen blockiert, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 2 Stunden an (11:44)

A1

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neunkircher Zoo: Eulenbaby Molly bringt mal 1000 Gramm auf 50 Zentimeter

Im Neunkircher Zoo haben im April zwei geschlüpfte Malaienkäuze den diesjährigen Nachwuchssegen in der Ökopädagogischen Falknerei eröffnet. In den letzten Wochen hat sich dort der gefiederte Kindergarten vergrößert, so erhielt der Leiter der Falknerei, Theo Omlor, kürzlich auch ein bei einem privaten Züchter am 12. April 2015 geschlüpftes Brillenkauzküken als Neuheit. Diese Eulenart stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika von Südmexiko bis in den Norden Argentiniens. Dort bewohnt sie die subtropischen und tropischen geschlossenen Wälder. Mit einer Länge von knapp über 50 Zentimeter im Erwachsenenalter und einem Gewicht von bis zu knapp einem Kilogramm gehört sie zu den größeren Eulenarten. Das auf den Namen Molly getaufte Brillenkauzküken im Zoo der Kreisstadt Neunkirchen bringt bisher erst knapp 500 Gramm auf die Waage, hat aber auch schon einen Tierpaten gefunden. Molly muss aber noch etwas wachsen, bis sie selbstständig in den täglich um 11 und 15.30 Uhr stattfindenden Flugvorführungen ihren großen Auftritt hat.

Molly kann aber trotzdem in den Aufzuchtsnestern vor und nach den täglichen Flugvorführungen in der Ökopädagogischen Falknerei beobachtet werden, wie der Zoo weiter mitteilt. Ebenso wie die anderen gefiederten Kindergarten-Bewohner. So schlüpften von Ende April bis Anfang Mai noch ein Sperlingskauz, drei Berber- und zwei Lannerfalken sowie drei Harris Hawks oder Wüstenbussarde unter den Fittichen von Falkner Theo Omlor und seinem Team.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein