L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neunkircher Zoo lädt an Halloween zum Grusel-Spektakel

Ausgehöhlte Kürbisse mit eingeschnitztem Gruselgesicht symbolisieren Halloween - rund um den Vorabend
von Allerheiligen werden auch im Saarland zahlreiche Partys gefeiert.

Ausgehöhlte Kürbisse mit eingeschnitztem Gruselgesicht symbolisieren Halloween - rund um den Vorabend von Allerheiligen werden auch im Saarland zahlreiche Partys gefeiert.

Im Neunkircher Zoo gibt es am Samstag zwischen 11 und 17 Uhr zu Halloween ein abwechslungsreiches Programm für kleine und große Besucher. Kürbisschnitzen für Kinder gegen einen geringen Unkostenbeitrag zu Gunsten des Neunkircher Zoos findet auf dem gespenstig dekorierten Festplatz an der Zooschule statt. Zu Halloween passende Speisen und Tränke wie Blut- oder Geisterbowle für Kinder und Erwachsene bereichern das Angebot, heißt es in einer Pressemitteilung des Zoos.

Die „Jäger der Nacht“, die Eulen und Greifvögel , stehen bei den kommentierten Flugvorführung um 11 und 15.30 Uhr in der Falknerei auch ganz im Zeichen von Halloween . Vor Einbruch der Dunkelheit gegen 16.30 Uhr findet eine kurze Halloween-Lampion-Safari über das Zoogelände statt. Lampions dürfen gerne mitgebracht werden, allerdings kein offenes Feuer wie Fackeln und ähnliches. Die schaurigen Kasbruchhexen haben ebenfalls ihren Besuch angesagt.

Als Besonderheit haben ab 11 Uhr alle passend zu Halloween verkleideten Kinder freien Eintritt. Die schönste und kreativste Verkleidung wird bei einem Kostümwettbewerb prämiert und mit einer Familienjahreskarte belohnt. Die Teilnahme am Kostümwettbewerb kostet einen Euro und der Erlös kommt ebenso dem Neunkircher Zoo zu Gute.

Diese Veranstaltung kostet keinen zusätzlichen Eintritt, Einlass ist bis 17 Uhr an der Hauptkasse in der Zoostraße 25. Mehr Infos gibt es im Internet unter der Adresse www.neunkircherzoo.de und auf der facebook-fanpage des Neunkircher Zoos.
 

 

Zum Thema:

Kürbisfratzen in der Nacht des 31. Oktober vor die Tür oder auf die Fensterbank zu stellen, ist bei uns schon Tradition. Auch die Rummelbooze aus Zuckerrüben werden wieder gern gebastelt. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Man kann die verschiedensten Gesichter rausschnitzen, man kann die Kürbisse anmalen oder aber beides kombinieren. Und aus dem Kürbisfleisch lässt sich noch ein lecker Süppchen kochen. Wir freuen uns über Leser-Fotos von Halloween-Kürbissen oder Rummelbooze. Eine Auswahl werden wir veröffentlichen. Bitte mailen an: rednk@sz-sb.de oder auf unserer Facebook-Seite posten: www.facebook.com/saarbrueckerzeitung.nk. ji
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein