A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (16:21)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nicht angeschnallt: Polizei erwischt 2733 Autofahrer

Saarbrücken. 2733 Autofahrer, die nicht angeschnallt waren, 206 Fahrer, die während der Fahrt mit dem Handy telefonierten, zudem 38 Kinder, die nicht ausreichend durch spezielle Sitze oder Gurte gesichert waren.

Außerdem mussten sechs Personen zur Blutprobe, weil sie während der Fahrt unter Drogen- beziehungsweise Alkoholeinfluss standen: Das sind die Ergebnisse von verstärkten Verkehrskontrollen der saarländischen Polizei vom 9. bis zum 16. März, wie die Polizei gestern mitteilte.

Die Polizei hatte Verstöße gegen die Gurtanlegepflicht und das Telefonierverbot mit dem Handy im Visier. Die Gurtmuffel mussten jeweils 30 Euro bezahlen, die Handysünder jeweils 40 Euro löhnen. Insgesamt seien 36 000 Autos kontrolliert worden, hieß es. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein