A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nie mehr Fashion-Victim

 Saarbrücken. Guten Stil kann man nicht verallgemeinern. Sagt Heike Schunk. Im Gegenteil, auf ein authentisches Gesamtbild komme es an, meint die Saarbrücker Modeberaterin. Seit März 2008 berät sie Kunden aus dem Großraum Saarbrücken in Stil- und Typfragen. Nach eigenen Angaben ist sie die einzige unabhängige Stilberaterin im Saarland. Trotzdem geht es ihr nicht darum, einen möglichst drastischen Vorher-Nachher-Effekt zu erzielen. Vielmehr will sie die Vorzüge ihrer Kunden so hervorheben, dass diese sich rundum wohlfühlen.
 
Für Heike Schunk gehört deswegen zur Beratung immer auch ein Vorgespräch. Darin versucht sie einen Einblick in die Persönlichkeit der Kunden, ihre Hobbys und Kaufgewohnheiten zu bekommen. Bei einem gemeinsamen Blick in den Kleiderschrank überlegt sie dann mit dem Ratsuchenden, was die Garderobe sinnvoll ergänzen würde. „Oft fehlen nur kleine Verbindungsstücke, die dann ganz neue Kombinationen möglich machen“. So kann etwa ein Schal die farbliche Verbindung zwischen Rock und Bluse schaffen.

Teil ihrer Arbeit ist es aber auch, die Kunden beim Einkauf zu begleiten. Hier macht die 44-Jährige konkrete Kaufvorschläge. Schon bevor sich Heike Schunk selbstständig machte, beriet sie oft Freunde und Bekannte in Stilfragen. Vor drei Jahren gab ihr deshalb eine Freundin den Anstoß, professionelle Modeberatung anzubieten. Durch Seminare und Fachliteratur bildete Schunk sich daraufhin weiter und begann die gewerbliche Beratung im März 2008. Hauptberuflich arbeitet sie allerdings nach wie vor im öffentlichen Dienst.

Einige der ersten Kunden kämen inzwischen auch für eine zweite Beratung, erzählt die Saarbrückerin. Die Ratsuchenden kommen aus allen Altersschichten, vom Teenager bis zum Senior. Allerdings nutzten Männer ihr Angebot bisher selten. „Ich glaube, die trauen sich nicht“, vermutet Schunk. Dabei bräuchten gerade männliche Singles oft eine helfende Hand bei der Kleiderwahl.

Viele Frauen nehmen ihre Hilfe in Anspruch, weil sie sich seit Jahren nicht um ihr Aussehen gekümmert haben, berichtet Schunk. Durch die Beratung wollen sie wieder „etwas aus sich machen“. Andere Kundinnen versuchen nach einer Scheidung, neues Selbstvertrauen zu gewinnen. Dass sie die Menschen, die sie berät, kaum kennt, sieht Schunk als Vorteil. „Freunde sagen oft nicht die ehrliche Meinung. Man will ja niemanden verletzen.“

Weitere Infos bei Heike Schunk, Tel. (0681) 6689919  

Lisa Schug
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein