A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Oberbürgermeisterwahl: Britz erneut Kandidatin

Charlote Britz ist erneut  Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl am 23. Oktober in Saarbrücken.

Charlote Britz ist erneut Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl am 23. Oktober in Saarbrücken.

Saarbrücken. Mit einer überwältigenden Mehrheit hat die SPD am Sonntag Charlotte Britz zu ihrer Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl am 23. Oktober in Saarbrücken gewählt. Von 303 wahlberechtigten Mitgliedern stimmten 298 für Charlotte Britz. Das sind 98 Prozent. „Das ist eine ganz tolle Resonanz aus der Partei. Ich war schon überrascht, dass so viele Parteimitglieder zu der Wahl gekommen sind. Das Ergebnis hat diese Freude noch einmal gesteigert“, sagte eine strahlende Charlotte Britz nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses.



Stehende Ovationen

Mehr als 400 Gäste kamen am vergangenen Sonntag in die Congresshalle nach Saarbrücken, wo die SPD erstmals ihren Oberbürgermeister-Kandidaten direkt von den Mitgliedern hat wählen lassen. „Bislang wurde die Kandidatin von den Delegierten gewählt. Der SPD-Kreisparteitag hat für diese Wahl beschlossen, dass alle Mitglieder wählen sollen, auch um eine noch größere Einigkeit innerhalb der Partei zu demonstrieren“, erklärte Thorsten Bischoff, der SPD-Pressesprecher. Nachdem die Vizepräsidentin des Landtages, Isolde Ries, die Versammlung eröffnete und viele SPD-Mitglieder im Anschluss Charlotte Britz eine bislang hervorragende Amtszeit als Oberbürgermeisterin attestierten, war es so weit. Zu den donnernden Klängen von Tina Turner's „Simply the best“, betrat Charlotte Britz in Begleitung von SPD-Landeschef Heiko Maas die Congresshalle. Stehende Ovationen gab's in der Halle, und auf der Bühne machte sich Maas für Britz stark.

Britz hoch motiviert

„Charlotte ist das Beste, was Saarbrücken passieren konnte, und sie wird auch in Zukunft das Beste für unsere Landeshauptstadt sein. Die SPD stellt die Mehrzahl aller Bürgermeister im Saarland, und wir wollen diese Mehrheit ausbauen. Das ist der richtige Schritt, um diese Chaos-Landesregierung im Saarland abzulösen“, sagte Maas.

Charlotte Britz gab sich nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses hoch motiviert. „Wir haben in den vergangenen Jahren so viele Projekte in der Stadt ins Rollen gebracht. Viele Menschen, auch außerhalb der Parteien, zeigen großes Engagement in vielen Richtungen. Ich möchte diesen Weg weitergehen, denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir ins unserer Stadt wirklich etwas auf die Beine stellen können.“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein