A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen AS Heusweiler und Kreuz Saarbrücken Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, Gefahr durch defektes Fahrzeug totes Tier auf der Überholspur (21.11.2017, 23:34)

A8

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Oberlinxweiler Fastnacht fällt aus

Nachrichten aus der Region St. Wendel.

Nachrichten aus der Region St. Wendel.

Oberlinxweiler. Wo sonst Kinder turnen, droht Schimmel sich auszubreiten, ist der Bodenbelag ruiniert. Erschreckt hatten Verantwortliche in der Oberlinxweiler Mehrzweckhalle Folgendes entdeckt: Wasser war durch undichte Fenster gedrungen, hatte für feuchte Wände und aufgeweichten Hallenboden gesorgt. „Das wird uns viel Geld kosten“, reagierte St. Wendels Bürgermeisters Klaus Bouillon auf diese Nachricht. Ausgaben von etwa 200 000 Euro kämen auf die ohnehin schon klamme Stadtkasse zu. Grund: Die mehr als 40 Jahre alten Fenster müssten durch Maßanfertigungen ersetzt, der Boden ausgebessert werden, erklärt der Verwaltungschef. Bouillon beklagte, dass Turnund Mehrzweckhallen aus den 70er-Jahren immer wieder für Probleme und hohe Kosten sorgten. „Viele dieser Gebäude sind schlecht konstruiert. Wir bezahlen jährlich mehr als zwei Millionen Euro, um diese Hallen zu restaurieren und den Vereinen kostenlos zur Verfügung zu stellen.“ Bisher funktioniere das. Wie lange ein solches Angebot aber in Zeiten von Finanzkrise und sinkender Steuereinnahmen noch aufrechterhalten werden könne, darauf will sich der Verwaltungschef nicht festlegen. „Wir wollen diesen Service so lange wie möglich anbieten. Aber wir müssen schauen, wie es in den nächsten Jahren weitergeht.“

Fastnacht fällt aus

Die Renovierung der Oberlinxweiler Halle soll nach Angaben aus dem Rathaus schnell beginnen. Bouillon: „Die Ausschreibung läuft schon.“ Gehe alles nach Plan, sei das Problem in drei Monaten erledigt. Für Oberlinxweiler Narren kommt das jedoch zu spät. Die Sitzungen des Freizeit- und Karnevalsvereins (FuKa) am 11. und 18. Februar fallen aus. Dazu der Vorsitzende Dietmar Hell: „Die Stimmung ist bei uns total unten. Ein ganzes Jahr Training und Arbeit ist umsonst.“

Da sind auch vereinzelte Auftritte der Garden, unter anderem in Merchweiler, nur ein kleiner Trost. Zu dem Ärger über verpasste Auftritte kommen auf den Verein auch finanzielle Einbußen zu. „Wir haben fest mit den Einnahmen der Sitzungen gerechnet“, stellt Hell klar. „Davon sollten zum Beispiel die Kostüme für die nächste Saison bezahlt werden.“ Nun stehen nur die Kosten für verpflichtete auswärtige Akteure sowie der Beschallungsanlage zu Buche.

Denn: Kurzfristig einen anderen Veranstaltungsort zu finden sei nicht möglich gewesen. Hell: „Wir haben alles versucht. Von der Oberlinxweiler Kulturscheune bis zum Saalbau. Aber alles war ausgebucht.“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein