A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Online-Casinos – Die Bezahlung mit Paypal und ihre Vorteile

Paypal noch nicht bei allen Online-Casinos
 
Bis vor einigen Jahren war die Bezahlung mit Paypal bei Online-Casinos eher die Ausnahme. Doch immer mehr Online-Casinos stellen diese Zahlungsoption wieder zur Verfügung, wie Sie auf casinos-mit-paypal.com nachlesen können. Auch zahlreiche Informationen zu Details wie Ein- und Auszahlungslimits, Bearbeitungszeiten sowie Gebühren finden Sie hier.
 
 
Die Vorteile von Paypal für Online-Casino-Spieler
 
Spielen Sie gern in Online-Casinos? Dann bietet Paypal Ihnen durchaus einige Vorteile, wenn es um die Bezahlung geht. Paypal ist nutzerfreundlich, hat eine hohe Geschwindigkeit bei Überweisungen, ist diskret und gibt auch keine Kreditkarteninformationen oder Bankdaten weiter.
 
Ein ganz besonderes Gimmick, das Sie nicht außer Acht lassen sollten: Einige Online-Casinos, die Paypal als Bezahlung akzeptieren, bieten bei der Nutzung von Paypal einen besonderen Bonus. So erhalten Sie – meist bei der ersten Einzahlung über Paypal – einen bestimmten Geldbetrag als Bonus auf Ihrem Spielerkonto gutgeschrieben. Bevor Sie ein Online-Casino wählen, schauen Sie sich dazu am besten die Informationen auf deren Internetpräsenzen an.
 
 
Sicherheit wird groß geschrieben
 
Bietet ein Online-Casino Paypal als Zahlungsmöglichkeit an, erhalten Sie eine kundenfreundliche und vor allem sichere Zahlungsform. Das Online-Casino erhält lediglich Ihre E-Mail-Adresse, wodurch ein guter Datenschutz vorhanden ist. Auch in puncto Verschlüsselung (SSL-Protokoll und 128-Bit-Schlüssel) sowie in Bezug auf Phishing-Mails („echte“ Mails von Paypal enthalten keine Anlagen, auch die Eingabe von Daten wird nicht abgefordert) ist das Bezahlverfahren sehr sicher.
 
 
Paypal noch seltenes Zahlungsmittel in Online-Casinos
 
Sie werden feststellen, dass es unter der Vielzahl an Online-Casinos noch nicht allzu viele gibt, die Paypal akzeptieren. Das hat finanzielle und auch regulatorische Gründe.
 
Auf finanzieller Ebene sind es die Gebühren, welche die Online-Casinos abschrecken, Paypal als Zahlungsmöglichkeit anzubieten. Immerhin müssen diese immer vom Empfänger getragen werden.
 
Der regulatorische Grund ist einfach der, dass Paypal selbst vor vielen Jahren den Entschluss fasste, nur noch unter strengen Richtlinien mit Anbietern von Glücksspielen zusammen zu arbeiten. Für eine Zusammenarbeit mit Paypal muss ein Online-Casino eine gültige Lizenz für Glücksspiele und weitere Sicherheitsmaßnahmen nachweisen.
 
 
Gibt es Alternativen zu Paypal?
 
Paypal bietet Ihnen bei Nutzung von Online-Casinos viele Vorteile. Eine geeignete Alternative ist deshalb schwer zu finden. Bietet das Online-Casino kein Paypal an, gehören Paysafecard, Clickandbuy, Neteller oder auch Skrill zu den guten Alternativen für eine unkomplizierte und schnelle Einzahlung. Für Sie als Kunden sind diese Alternativen kostenlos. Der Nachteil: Für die Auszahlung können Sie den gleichen Dienst meist nicht nutzen und müssen dann Ihre Kontodaten angeben.
 
 
Fazit: Auswahl an Online-Casinos mit Paypal-Zahlung ist gut
 
Sie werden inzwischen – nach einigen Jahren „Durststrecke“ – wieder einige gute Online-Casinos mit der Möglichkeit, per Paypal zu zahlen, finden. Schauen Sie sich aber ganz in Ruhe um, denn nur so finden Sie auch den für sich passenden Anbieter.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein