A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ortsdurchfahrt wird saniert

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Wiesbach. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) beginnt am Montag, 1. August, mit vorbereitenden Arbeiten zur Fahrbahninstandsetzung der Ortsdurchfahrt Wiesbach. Betroffen ist der Streckenabschnitt der L 300 zwischen dem Ortseingang aus Richtung Eppelborn bis zur Abzweigung der L 141 auf einer Länge von 1150 Metern. Auf dieser Strecke werden defekte Rinnenplatten und Bordsteine ausgetauscht.

Während der vorbereitenden Arbeiten wird der Pkw-Verkehr nach Mitteilung des LfS per Ampelsteuerung halbseitig an den bis zu 300 Metern langen Baufeldern vorbeigeführt. Im Zuge dieser Maßnahme werden vonseiten des LfS die gesamte Fahrbahndecke (rund 6400 Quadratmeter) sowie Teilbereiche der Rinnenanlagen (etwa 800 Meter) erneuert. Die Gemeinde Eppelborn beteiligt sich an dieser Maßnahme und wird auf der gesamten Strecke die schadhaften Hochbordsteine (rund 650 Meter) und Teilbereiche der Gehwege (rund 2000 Quadratmeter) sanieren. Der Kostenanteil für die Gemeinde beläuft sich auf etwa 145 000 Euro. Die Kosten der Gesamtbaumaßnahme werden auf 387 000 Euro veranschlagt. Die Bauarbeiten beginnen im Bereich des alten Landheims und wandern abschnittsweise in Richtung Einmündung Wallenbornstraße. Hierbei werden im Verlauf Rinnenplatten, Straßeneinläufe, Hochbordsteine und Gehwege saniert. Diese Arbeiten werden mit halbseitiger Sperrung unter Ampelreglung durchgeführt. Im Anschluss wird in den Herbstferien die Asphaltdecke unter Vollsperrung saniert.

Für den Lkw-Verkehr wird eine Umleitung über die A1 – Eppelborn eingerichtet. Die vorbereitendenden Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Freitag, 30. September, dauern. Bei ungünstigem Wetter kann sich die Bauzeit verlängern. Die Deckenerneuerung erfolgt in den Herbstferien zwischen dem 4. und dem 15. Oktober. Der LfS empfiehlt den Verkehrsteilnehmern, die Baustelle bei der Routenplanung zu berücksichtigen und etwas mehr Fahrzeit einzuplanen sowie nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen. Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke werde in Absprache zwischen der örtlichen Bauüberwachung und den Anliegern nach Möglichkeit sichergestellt. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein