L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Pferde-Gala Apassionata macht in Saarbrücken Station

Bei der Pferde-Gala Apassionata geht es unter anderem mit der ungarischen Post durch die Arena. Foto: Apassionata</p>

Bei der Pferde-Gala Apassionata geht es unter anderem mit der ungarischen Post durch die Arena. Foto: Apassionata

Mit einigen Neuerungen geht die erfolgreiche Pferde-Gala Apassionata auf ihre 14. Europa-Tour durch über 30 Städte. „Wir erzählen zum ersten Mal kein Märchen“, berichtet Sprecherin Stephanie Kannt über das neue Programm „Cinema Of Dreams“. Stattdessen erliegen die Freunde Eve und Tom der Magie des Films. Vom 11. bis 13. November können die Besucher in der Saarlandhalle Saarbrücken „auf eine Zeitreise durch die Moderne“ gehen. Wegen der großen Nachfrage sind gleich vier Vorstellungen für Freitag, 20 Uhr, Samstag, 15 und 20 Uhr, sowie Sonntag, 14 Uhr, angesetzt.

Als in ihrer kleinen Stadt ein Kino eröffnet, ist das gemeinsame Leben von Eve und Tom ab sofort durch das Traumtheater geprägt. Sie erleben unter anderem ein Piraten-Abenteuer, bei dem Seeräuber auf ihren Pferden waghalsige Tricks zeigen, und machen einen Abstecher in das Land einer Schneekönigin, die mit Akrobaten und Friesenhengsten den Winter feiert.

Die aktuelle Show habe das Kreativteam vor „besondere Herausforderungen gestellt“, so Kannt. Von der Musik über die Technik bis zu den Kostümen hätten alle Gewerke Hand in Hand gearbeitet. Herausgekommen sei ein Gesamtkunstwerk voller „Action, Harmonie und lustiger Überraschungs-Momente“. Zur Umsetzung der Show sind acht Lastwagen für das Equipment – darunter 100 Scheinwerfer, neun Kilometer Kabel, Video-Projektoren und 110 Outfits – erforderlich. Hinzukommen zirka 90 Mitarbeiter vor und hinter den Kulissen sowie 50 Pferde . Zu den „vierbeinigen Stars“ gehören dieses Mal Araber, Azteken, Friesen, Lusitanos, Menorquiner, Noriker, Pura Raza Espanolas und Shetlandponys. Als erster Vertreter ihrer Rasse sollen zudem Niederländische Warmblüter zeigen, welches Dressurtalent in ihnen steckt.

Auf der aktuellen Tour präsentiert Bartolo Messina mit ihnen eine Freiheitsdressur. Zudem leitet er nur mit Peitsche, Stimme und Handzeichen Mini-Ponys durch die Manege. Während der Italiener zum zweiten Mal Teil der Apassionata-Tour ist, sei die Equipe Luis Valenca von Anfang an dabei, sagt Kannt. In der neuen Show sitzt bereits die dritte Generation der Familie des portugiesischen Reit-Altmeisters im Sattel. Das Team zeige alle Facetten der Hohen Schule, also Dressuren des höchsten Schwierigkeitsgrades.

Zu den Stars hoch zu Ross gehört zudem Daphne de Visser: Die zierliche Holländerin präsentiert mit ihren großen Pferden elegante Lektionen. Die Familie des mehrfachen spanischen Meisters der traditionellen Hirtenreitweise, Sebastián Fernández, mimt dagegen eine düstere Straßengang mit leuchtenden Garrochas, etwa drei Meter langen Holzstäben.

Die Equipe Giona möchte die Kunst des klassischen Voltigierens auf ganz neue Weise interpretieren und steuert zudem eine weitere Freiheits-Dressur- sowie eine Ungarische-Post-Darbietung zum Programm bei: Ein Reiter steht auf dem Rücken zweier Pferde und lässt weitere als Gespann vor sich traben. Trickreiter Laury Tisseur und die Apassionata Academy zeigen diese Nummer sogar mit einem Sechser-Gespann. Die eigens für die Show geformte Trickreiter-Equipe möchte zudem neue, waghalsige Kunststücke zum Besten geben. Abgerundet wird das Programm von der Dance Company. Die sechs Akteure sind neben verschiedenen Tanzstilen auch mit komödiantischen und schauspielerischen Einlagen in der Show zu sehen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein