Saarland, Saarbrücken, B 41, Metzer Straße, in Höhe Dr. Vogeler Straße, Vollsperrung nach Verkehrsunfall (21:02)

B41

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Pläne für den Konzertwald in Göttelborn

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Quierschied. Schritt für Schritt – oder besser Schrittchen für Schrittchen – geht es in Quierschied mit der Neugestaltung der Ortsmitte voran. Der Gemeinderat stimmte in der jüngsten Sitzung der Aufstellung der achten Änderung des Bebauungsplans zu. „Die Änderungen und Anpassungen waren nötig, um Baurecht zu schaffen und damit das Gelände bebauen zu können“, erklärte Bürgermeisterin Karin Lawall (SPD), „der Geltungsbereich wurde ausgeweitet.“ Dagegen votierte nur Gernot Abrahams von den Freien Wählern.

Doch nicht nur in Quierschied selbst soll sich etwas tun. Die Verwaltung will die im Gemeindeentwicklungskonzept festgeschriebene Neuausrichtung und Entwicklung in Göttelborn vorantreiben. „Göttelborn leidet darunter, dass es keine Ortsmitte hat“, sagte Lawall, „der jetzige Marktplatz wird nur als Parkplatz angesehen.“ Darum will man das zentral gelegene Gelände „Am Konzertwald“ pachten und dort ein „Veranstaltungszentrum und generationsübergreifenden Treffpunkt“ schaffen. „Das ist eine wegweisende Entscheidung für Göttelborn“, sagte Dieter Körner (SPD), auch Mario Kläs von der neuen „Allianz für Quierschied“ (AFQ) stimmte zu: „Wir sind froh, dass sich die Verwaltung des Themas annimmt.“

Das fast 9000 Quadratmeter große Areal gehört der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG). Der jährliche Pachtzins soll drei Prozent des derzeitigen Verkehrswertes (geschätzt 316 000 Euro) betragen – das sind rund 10 000 Euro. „Die finanzielle Lage ist natürlich nicht besser als in der Vergangenheit“, gab Timo Flätgen (CDU) zu bedenken, „es gibt ja noch viele Details zu klären. Darum bitten wir um eine genaue Kostenaufstellung. Grundsätzlich stimmen auch wir den Plänen zu.“

Die Verwaltung hat zwar „über den Daumen“ den Investitionsbedarf angepeilt, genaue Zahlen für Gestaltung, Möblierung oder Beleuchtung des Geländes müssen aber erst erarbeitet werden. Bürgermeisterin Lawall hat nun den Auftrag, die Gespräche mit der LEG über den Pachtvertrag voranzutreiben. Der von Patrick Saar (FDP) angeregte Kauf des Konzertwaldes kommt wegen der Kreditsperre Quierschieds nicht in Frage.

„Idee und Platz sind super“, betonte auch Gernot Abrahams, goss dann aber einen gehörigen Schuss Wasser in den Ortsmitte- Wein: „Angesichts rückläufiger Resonanz bei Veranstaltungen in Göttelborn frage ich mich, ob es genügend Bedarf gibt.“ Redebedarf gibt es über einen Antrag der AFQ zu einem kommunalen Strukturförderprogramm. Er wurde an die zuständigen Ausschüsse zurückverwiesen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein