A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Pokal: FCS heute gegen Schwalbach

»Das ist ein wichtiger Test, gerade für die Spieler, die bislang nicht so viel Spielzeit bekommen haben. Sie werden gegen einen höherklassigen Gegner richtig gefordert«, sagt Luginger

»Das ist ein wichtiger Test, gerade für die Spieler, die bislang nicht so viel Spielzeit bekommen haben. Sie werden gegen einen höherklassigen Gegner richtig gefordert«, sagt Luginger

Saarbrücken. Spielpause im Fußball wegen der WM-Qualifikation? Nicht für den Drittligisten 1. FC Saarbrücken. Denn heute muss die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger in der vierten Runde des Saarlandpokals um 19 Uhr beim Verbandsligisten SV Schwalbach antreten. Am Freitag bestreitet der FCS dann ein Testspiel gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt. Anstoß ist um 16.30 Uhr auf der Sportanlage Kalbach in Frankfurt.

„Das ist ein wichtiger Test, gerade für die Spieler, die bislang nicht so viel Spielzeit bekommen haben. Sie werden gegen einen höherklassigen Gegner richtig gefordert“, sagt Luginger, „aber wichtiger ist natürlich das Pokalspiel.“ Dabei werden Tim Knipping (Wadenzerrung), Artur Schneider (Zerrung am Gesäßmuskel) und Manuel Stiefler fehlen. Stiefler unterzog sich gestern wegen anhaltender Schmerzen im ehemals gebrochenen Fuß einer weiteren Kernspinuntersuchung. „Das dauert mir alles zu lange, ich habe immer noch Probleme beim Laufen“, erklärte Stiefler. Je nach Diagnose – sie lag gestern noch nicht vor– könnte der Traum von Stieflers Rückkehr wieder in weitere Ferne gerückt sein.

Einer, der im Moment seinen Traum lebt, ist Tim Stegerer. Vom Saarlandligisten SV Auersmacher für die Oberligamannschaft geholt, ist Stegerer mittlerweile aus der Ersten nicht mehr wegzudenken. „Früher musste ich Arbeit und Fußball irgendwie unter einen Hut bekommen. Das war manchmal sogar anstrengender als heute, wo ich mich auf den Sport konzentrieren kann“, sagt Stegerer, der in Liga- und DFB-Pokal-Spielen bislang keine Minute versäumt hat, „ich will immer spielen. Da ist mir egal, wer der Gegner ist.“

Bei Pokal-Gegner Schwalbach hofft man auf 1200 Zuschauer und träumt von einem guten Ergebnis. „Wir wollen ein Tor schießen und am Ende nicht komplett untergehen“, sagt Trainer Nico Granata, bei dessen Mannschaft der Einsatz der Abwehrspieler Andreas Andre und Christian Vollath fraglich ist. Dagegen haben sich Christian Weis und Dominik Bersin fit gemeldet. cor
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein