A62 Landstuhl - Nonnweiler Zwischen AS Nonnweiler-Otzenhausen und Dreieck Nonnweiler in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn (12:50)

A62

Priorität: Sehr dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei: Diese Räuber gingen brutal und zielgerichtet vor

Das große Bild zeigte eine Aufnahme der Überwachungskamera. Die beiden Täter sind zu erkennen. Kleines Foto: Einer der Täter spähte bereits am Samstag das Geschäft aus.

Das große Bild zeigte eine Aufnahme der Überwachungskamera. Die beiden Täter sind zu erkennen. Kleines Foto: Einer der Täter spähte bereits am Samstag das Geschäft aus.

Zwei Räuber kamen am Mittwochabend gegen 18.16 Uhr in dem Laden in der Französischen Straße, einer war bewaffnet. Er bedrohte eine Verkäuferin und schoss auch. Der Sprecher des Landeskriminalamts, Dieter Appel: "Der Schuss war ungezielt, vermutlich eine Platzpatrone. Verletzt wurde niemand." Schnell packten die Männer zehn teure Armbanduhren (Wert: sechsstellig) ein und verschwanden. Laut eines Zeugen flohen sie mit einem dritten Mann in einem Audi mit dem französischen Kennzeichen 491 ZZ 67. Das Auto ist in Frankreich als gestohlen gemeldet.

Dieter Appel: "Die Täter gingen so brutal und zielgenau vor, dass sie entweder Profis sind oder gut angeleitet wurden." Die Täterbeschreibung: Der Waffenträger war 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, zwischen 25 und 35 Jahren alt. Er hatte kurze, mittelblonde, leicht gelockte Haare, blaue Augen und ungepflegte, gelbe Zähne. Er trug eine mittelblaue Jeans, weiße, billige Turnschuhe, schwarze Lederhandschuhe und eine dunkelblaue Winterjacke.

Der zweite Täter war deutlich kleiner, ungefähr im gleichen Alter und ebenfalls schlank. Er trug eine dunkle Jacke und hatte eventuell eine Mütze auf dem Kopf. szn/up

Hinweise: Tel. 0681/9623333.

:: Mehr Saarland-News bei SOL.DE

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein