A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei ertappt mutmaßliche Benzin- und Kupferdiebe

Nachrichten aus der Region Saarlouis.

Nachrichten aus der Region Saarlouis.

Dillingen. Die beiden Männer standen in der Dillinger Berckheimstraße in der Nähe eines Fiesta und wollten offenbar gerade Benzin aus dem Fahrzeugtank stehlen. Nach Angaben der Polizei hatten sie einen Kanister unter den Autotank gestellt. Einer der beiden Männer hatte einen Akku- Schrauber in der Hemdtasche. Schon öfter waren Fahrzeugtanks bei Benzindiebstählen angebohrt worden. Und tatsächlich fand die Polizei im Fahrzeug der Verdächtigen zwei volle Dieselkanister mit Schläuchen, mit denen Benzindiebe aus Fahrzeugtanks Kraftstoff absaugen.

Außerdem hatte einer der beiden Verdächtigen eine Rechnung bei sich. Danach hatte er bei einer Metallverwertungsfirma am Tag zuvor für rund 170 Euro überwiegend Kupferkabel abgeliefert. Insgesamt hatte er in den letzten Monaten für rund 2500 Euro Kupferkabel an die Firma verkauft. Die Polizei überprüft, ob die auffällig häufigen Kupferverkäufe mit Kabeldiebstählen aus der jüngsten Zeit zusammenhängen könnten.

Einer der Tatverdächtigen gab an, dass das Fahrzeug, in dem sie angetroffen wurden, nicht ihnen gehören würde. Seine Mutter hätte das Fahrzeug in die Berckheimstraße gefahren und sich soeben in unbekannte Richtung entfernt. An dem roten Nissan 200 SX war widerrechtlich ein Luxemburger Kennzeichen angebracht.

Wie die Polizei ermittelte, ist das gleiche Kennzeichen rechtmäßig an einem Fahrzeug in Luxemburg angebracht. Die beiden Männer aus osteuropäischen Land haben in Deutschland keinen festen Wohnsitz. Sie wurden nach ihrer Vernehmung, in der sie trotz eindeutiger Beweislage alles abstritten, entlassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein