B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei fahndet intensiv nach einem brutalem Schläger

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Die Polizei in Homburg hat nach dem brutalen Angriff auf einen 17-Jährigen am frühen Morgen des 17. Dezember gegen 1.45 Uhr nach dem Konzert „Your Galaxy“ im Musikpark Homburg am Freitag ihre Fahndung nach dem Täter ausgeweitet und hat eine Täterbeschreibung herausgegeben.

Der Täter wird nach Polizeiangaben wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 18 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und von schlanker Gestalt. Er hat dunkle, braune, etwas längere Haare und trug einen dunklen Pullover.

Der Gesuchte soll nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen dem 17-jährigen Jugendlichen unvermittelt einen heftigen Schlag ins Gesicht versetzt haben. Daraufhin soll dieser sofort bewusstlos zu Boden gegangen sein. Auf dem Boden liegend habe der Täter, so die Polizei weiter, den Jugendlichen noch getreten (wir berichteten). Im Anschluss an die Tat sei der Täter spurlos verschwunden. Der Jugendliche, der von Passanten entdeckt worden war, musste anschließend im Krankenhaus stationär behandelt werden. Mittlerweile befindet sich der 17-Jährige wieder auf dem Weg der Besserung, hieß es.

Erst in der Nacht zum Heiligabend kam es im Bereich des Weihnachtsdorfes auf dem Christian-Weber-Platz gegen 1.45 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Personen. Passanten hatten die Polizei alarmiert. Völlig unvermittelt stellte sich einer der Beteiligten auf der Wache und machte Angaben zum Sachverhalt.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des gesuchten Täters vom Musikpark machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion in Homburg unter der Telefonnummer (0 68 41) 10 60.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein