L108 Sankt Ingbert Richtung Fechingen Zwischen Einmündung Sengscheid und Einmündung Flughafen Saarbrücken Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (19:40)

L108

Priorität: Sehr dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei nimmt mutmaßliche Autoknackerin (50) in Püttlingen fest

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Eine mutmaßliche Autoknackerin (50) ist am Montag (03.10.2016) in Püttlingen festgenommen worden. Das meldet die Polizei im Köllertal.

Laut Polizeibericht war die 50-Jährige am frühen Montag gegen 06:10 Uhr dabei beobachtet worden, wie sie in der Köllertalstraße ein Autoradio  aus einem geparkten Auto ausbaute. Außerdem hatte es den Anschein, dass sie das Fahrzeug durch Kurzschließen der Zündung entwenden wollte.

Als die mutmaßliche Täterin bemerkte, dass sie beobachtet wurde, entfernte sie sich schnellen Schrittes in Richtung Köllerbach. Die alarmierte Polizei konnte die Frau einige Straßenzüge entfernt stellen. Sie wurde von Zeugen wiedererkannt und trug außerdem einen Rucksack mit diversen Werkzeugen bei sich.

Nach Rechtsbelehrung durch die Polizeibeamten gab die 50-jährige Frau aus Püttlingen schließlich zu, durch den unverschlossenen Kofferraum in den Opel Corsa gelangt und das darin befindliche Radio ausgebaut zu haben.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass die 50-Jährige bereits kurz zuvor gegen 05:50 Uhr versucht hatte, einen unverschlossenen Opel ‚Im Alten Dorf‘ kurzuschließen und ebenfalls zu entwenden.
Beim Versuch, ihn zu starten, war der Opel jedoch gegen einen geparkten BMW gerollt und hatte an beiden Fahrzeugen leichten Sachschaden verursacht. Auch diese Tat räumte die Frau ein.

Sie wurde schließlich vorläufig festgenommen und an die Kriminalpolizei überstellt. Neben den beiden Anzeigen wegen des versuchten Pkw-Diebstahls erwartet die 50-Jährige ein Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.



 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein