A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler AS Nonnweiler-Otzenhausen Unfall (19:46)

A62

Priorität: Normal

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecherbande aus Saarland fest

Angehörige einer Spezialeinheit der saarländischen Polizei haben am Donnerstag (22.05.2014) in Großrosseln drei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, als Mitglieder einer europaweit vernetzten Bande zahlreiche Einbruchsdiebstähle im In- und Ausland begangen zu haben. Die Verdächtigen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren aus dem Regionalverband Saarbrücken befinden sich in Untersuchungshaft.
 
Wegen der internationalen Ausrichtung und der hohen Mobilität der potentiellen Tätergruppierung arbeiteten die Beamten der Ermittlungsgruppe für Wohnungseinbrüche bei der Tataufklärung eng mit anderen deutschen und ausländischen Behörden zusammen. Eine besonders intensive Kooperation erfolgte unter Einbindung des Dezernats für internationale polizeiliche Zusammenarbeit mit der französischen Justiz. Die umfangreichen Ermittlungen führten schließlich auf die Spur des Trios.

Zwischen Januar und Mai 2014 sollen die Verdächtigen zehn Wohnungseinbrüche im Saarland, in Nordrhein-Westfalen und in Frankreich verübt haben. Die Polizei vermutet, dass die Gruppe noch für zahlreiche weitere Taten verantwortlich sein könnte.
 
Die 18, 25 und 28 Jahre alten Männer serbischer Herkunft sind in der Vergangenheit schon mehrmals im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Bei ihrer Festnahme unmittelbar nach einem Wohnungseinbruch im französischen Hundling führten sie noch Einbruchswerkzeug mit. Sie wurden einem Richter vorgeführt und nach Erlass der Haftbefehle in die Justizvollzugsanstalten Saarbrücken bzw. Ottweiler eingeliefert. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein