A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Parkplatz Sötern Parkplatz geschlossen, gesperrt für LKW bis 24.08.2017 07:00 Uhr ab 22.08.2017, 17:00 Uhr (22.08.2017, 14:28)

A62

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei rückt nach Schüler-Drohung aus

Damit wollte er nur einen Spaß machen. Hintergrund ist nach Presse-Informationen eine Eifersuchtsgeschichte, in das der Schüler des St.Ingberter Berufsbildungszentrums (BBZ) und Ex-Freundinnen vom BBZ Homburg involviert sind. Die redeten offenbar schlecht über ihn. Am Mittwoch dann geschah es: Im Internetchat ICQ schrieb er einem der Mädchen, am Folgetag bewaffnet in dessen Schule vorbeizukommen und unter den Gerüchte-Verbreitern „aufzuräumen“. Direkt im Anschluss relativierte er diese Drohung als Scherz, aber das Mädchen überlas die Nachricht. Die Folge: Angst und Panik!

:: Kommentar: Mitdenken bitte!

:: Tote bei Amoklauf an finnischer Schule


Donnerstagmorgen schaltete sie den Schuldirektor Christoph Schwarz ein. Der Chef des Homburger BBZ: „Man kann nie abschätzen, wie gefährlich so eine Äußerung ist, daher habe ich die Polizei eingeschaltet. Aber zum Glück war es ja weit weg von einer echten Gefahr.“ Die Homburger Beamten rücken aus. Esther Kohl, Pressesprecherin des Polizeibezirks Saar-Pfalz-Kreis: „Wir haben alle denkbaren Möglichkeiten ergriffen!“ Einige Polizisten suchen den jungen Schüler, andere ermitteln an der Homburger Schule, sichern diese laut Kohl gegen „alle Eventualitäten ab“. Nur wenige Stunden später haben sie den unbedachten Internet-Droher ausfindig gemacht. Der klärt die Beamten auf.

Kohl: „Der Junge hätte die Tat schon deshalb nicht verüben können, weil er zum angedrohten Tat-Zeitpunkt weit weg von der Schule unterwegs in einer anderen Tätigkeit war.“ Also ein wasserdichtes Alibi! Eine Schusswaffe besitzt er zwar tatsächlich, doch es ist eine Softairpistole. Kohl: „Damit verschießt man Farbkugeln, verletzen kann man so niemanden.“ Die Waffe hat die Polizei erstmal einkassiert. Eric Kolling
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein