A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen Kreuz Neunkirchen und AS Homburg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (05:50)

A6

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei warnt vor manipulierten Geldautomaten im St. Wendeler Land

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Mit Spähaktionen haben Unbekannte Geheimnummern und Daten zahlreicher Bankkarten an sich gebracht und vom Ausland aus Geld von fremden Konten gebucht. Wie ein Sprecher des Landespolizeipräsidiums in Saarbrücken berichtet, sind davon Filialen der Sparkasse in Bliesen, der Bank 1 Saar in St. Wendel sowie der Volksbank im Dillinger Stadtteil Pachten betroffen.

Die Täter steckten auf ein Kartenlesegerät, welches als Türöffner dient, einen zweiten Apparat. Damit eigneten sie sich die Daten der Kundenkarten an. Gleichzeitig installierten sie eine Kamera an der Decke, als Rauchmelder getarnt. Damit schauten sie den Opfern über die Schulter, um an die Geheimzahl heranzukommen. Schaden bislang: 4000 Euro. Allein über 20 Anzeigen bereits aus dem St. Wendeler Land. Tatzeit: 31. Mai bis 2. Juni sowie Pfingsten (7. bis 9. Juli). Den Betroffenen fiel der Verlust erst ab vergangener Woche auf. hgn 

Kontakt zur St. Wendeler Polizei, Tel. (0 68 51) 89 80.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein