A1 Trier Richtung Saarbrücken Kreuz Saarbrücken Gefahr durch defektes Fahrzeug in Richtung A8 Merchweiler, gefährliche Situation in der Ausfahrt, Standstreifen blockiert (09:08)

A1

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Quierschieder Klinik gerettet - 100 neue Arbeitsplätze

Die Quierschieder Klinik wird zum Ende des Jahres wieder vollständig
zum Leben erweckt.

Die Quierschieder Klinik wird zum Ende des Jahres wieder vollständig zum Leben erweckt.

 „Wir sind froh und dankbar, dass der Verkauf gelungen ist.“ Das erklärte am Donnerstagnachmittag (20.06.2013) Alfons Vogtel, Geschäftsführer der Saarland Heilstätten GmbH (SHG) auf  Anfrage. Diese Woche haben die SHG und die Victor’s Unternehmensgruppe die entsprechenden Verträge unterzeichnet.

Am 8. Oktober 1910, also vor mehr als 100 Jahren wurde das Gebäude eingeweiht. Das geschichtsträchtige und optisch herausragende Gebäude bleibt erhalten und erfährt eine umfangreiche Folgenutzung. Mit dem Gesundheitszentrum Quierschied, das die Victor’s Unternehmensgruppe realisieren will, wird laut SHG ein „innovatives Gesamtkonzept mit überregionaler Ausstrahlung“ angestrebt. Im Hauptgebäude werde der neue Eigentümer eine Senioreneinrichtung betreiben. Eine Tochterfirma habe bereits für das Hauptgebäude einen Antrag an das Land und die Pflegekassen auf Genehmigung von 121 Pflegebetten mit Langzeit-, Vital- und Urlaubspflege zur Rehabilitation gestellt.

Ebenso solle auf dem Areal ein Vitalzentrum zur Betreuung älterer Menschen entstehen. Der besondere Charakter des Hauses werde darin bestehen, dass der Übergang von der klinischen Betreuung zurück in die eigenen vier Wände gestaltet werden soll. So werde die Saarland Heilstätten GmbH auch nach wie vor im neuen Gesundheitszentrum Quierschied mit einem chirurgischen OP-Bereich mit Belegstation und Belegarzt präsent sein.

Zum Gesamtkonzept gehören weiterhin: Ärzte aus den Bereichen Chirurgie, Orthopädie und Innere Medizin; ein umfassendes Angebot an Fachtherapeuten, insbesondere in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie.

Mittelfristig will der neue Eigentümer nach Angaben der SHG-Geschäftsleitung das Gesundheitszentrum mit weiteren Angeboten aus den Bereichen Gesundheit, Rehabilitation und neuen Wohnkonzepten ergänzen. Die SHG will auf dem Areal weiterhin noch mit einer Altenpflegeschule vertreten sein, in der in Zusammenarbeit mit dem Betreiber der Senioreneinrichtung junge Menschen in diesem Gesundheitsberuf ausgebildet werden.

Durch die Inbetriebnahme der Senioreneinrichtung im Gesundheitszentrum sollen über entstehen. Mit der Belegung der Einrichtung soll im vierten Quartal 2013 begonnen werden.
 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein