A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Zwischen AS Freisen und AS Nohfelden-Türkismühle Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn Spiegel (18:02)

A62

Priorität: Sehr dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Räuber überfallen Rentner-Ehepaar

Saarbrücken. Wie die Polizei berichtet, hatte das Paar zuvor Einkäufe in einem Kaufhaus in der Bahnhofstraße erledigt und befand sich auf dem Rückweg zu seinem Wagen, der auf einem Behindertenparkplatz abgestellt war. Unterwegs bemerkte der Ehemann drei junge Männer, die ihnen folgten. Als das Ehepaar gerade von der Bahnhofstraße in die Faktoreistraße eingebogen war, wurde die stark gehbehinderte Frau von einem der Männer von hinten umklammert, während der Mann von einem anderen in den Bauch geschlagen wurde.

Der dritte Täter entriss dem Rentner die Einkaufstaschen und die Handtasche der Ehefrau. Die Frau wurde von ihrem Angreifer noch damit bedroht, er werde ihr den Hals durchschneiden, falls sie schreien würde. Schließlich stieß der Ganove die Frau so vehement von sich, dass sie stürzte und sich dabei an Rücken und Schulter verletzte. Die drei Täter flüchteten zu Fuß mit ihrer Beute - einer Einkaufstüte der Galeria Kaufhof, der Handtasche der Ehefrau mit Geldbeutel, darin hoher dreistelliger Geldbetrag - in Richtung Hafenstraße.



Laut Mitteilung der Polizei handelte es sich bei den Tätern um drei etwa. "30 Jahre alte, ungepflegte Männer, welche eventuell dem Randständigenmilieu zu zurechnen sind". Da der Überfall am hellen Tag und an einer gut einsehbaren Stelle stattgefunden hätte, gehen die Beamten davon aus, dass es Zeugen dieser Tat gibt. Dabei könne es sich auch um Passanten oder Teilnehmer des vorbeifahrenden Verkehrs handeln, denen es in dem Moment nicht bewusst war, was sie genau beobachteten. red/clvn

Vertrauliche Hinweise nehmen der Kriminaldienst in Saarbrücken, Tel.: 0681 / 962-2530, aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein