A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Rappelvolle Saarlandhalle bei der „Gymmotion” des Saarländischen Turnerbundes

Das Rhythmische Sportgymnastik-Trio überzeugte bei seinem Auftritt in der Saarlandhalle mit bunt blinkenden Leuchtreifen. Foto: Becker&Bredel

Das Rhythmische Sportgymnastik-Trio überzeugte bei seinem Auftritt in der Saarlandhalle mit bunt blinkenden Leuchtreifen. Foto: Becker&Bredel

Das RSG-Trio hat die traditionsreiche Rhythmische Sportgymnastik mit futuristisch anmutenden, bunt blinkenden Leuchtreifen präsentiert. Zu aktuellen Dance-Beats wirbelten die Athleten des „Danish Power Team“ durch die Halle, demonstrierten im rasanten Tempo Saltos und Schrauben. Und das sich aus Welt-, Europa- und Deutschen Meistern zusammensetzende „ISDC“-Trio entwickelte das gute, alte Seilspringen zum Hochgeschwindigkeits-Entertainment weiter.
 

„United“ als Motto des Abends

Die Turn-Gala „ Gymmotion “, präentiert vom Saarländischen Turnerbund machte am Donnerstagabend den Besuchern der bis auf wenige Plätze ausverkauften Saarbrücker Saarlandhalle deutlich, wie vielseitig die 1807 in Deutschland begründete Sportart heute ist.

Die Show sprengte zudem die Grenzen zwischen Turnen und Akrobatik, Comedy, Theater und Varieté. Unter dem Motto „United“ („Vereinigt“) wurde dabei auch ganz im Sinne eines internationalen Sportgeistes das Miteinander verschiedener Kulturen gefeiert: So baute die Gruppe „African Spirit“ beispielsweise einen Turm aus Stühlen, auf dessen Spitze ein Artist einen Handstand vollführte. Das Trio Yarmoshko aus Weißrussland schlug auf dem „Russischen Balken“, einer Fiberglasstange, bis zu sieben Meter hohe, dreifache Salti. An und auf der Spitze eines rund 2,50 Meter hohen Masts vollführte ein Duo spektakuläre Übungen der traditionellen indischen Sportart Mallakhamb.
 

Heimspiel für Saar-Athleten

Das Publikum war begeistert. Neben internationalen Profi-Sportlern und ausgebildeten Artisten wie dem Handstand-Akrobaten Artur Bezkorinnyy zeigte auch die deutsche Turn-Elite in der Show ihr Können: So präsentierte das Team des TuS 1861 Chemnitz-Altendorf mit „Sisters in Trouble“ eine Stufenbarren-Show à la „Sister Act“. Bundesliga-Turner begeisterten mit ihrer Nummer „Sleepless“, einer bewegten Form der Schlaflosigkeit, auf einem an ein Bett erinnernden Sportgerät.

Aber auch die Athleten aus der Region kamen nicht zu kurz. Die kürzlich zur „Saarsportlerin 2015“ ausgezeichnete WM-Dritte Pauline Schäfer feierte mit ihrer Schwester Helene ein Heimspiel. Zudem traten zu Beginn der Show die Hip-Hop-Vizeweltmeister „The Real Hot Dynamits“ aus Landsweiler-Reden auf und eine „Flash Mob“-Gruppe aus St. Ingbert stimmte auf das Landesturnfest 2016 ein, animierte auch Sozialministerin Monika Bachmann ( CDU ) und Umweltminister Reinhold Jost ( SPD ) zum Mitmachen.
 

XXL-Ballons und eine Harley

Tobi van Deisner setzte dagegen auf Motorsport und Rekorde. Der Entertainer düste mit einer aufblasbaren Mini-Harley-Maschine durch die Halle, schlüpfte in einen XXL-Luftballon und sorgte so für die komischen Momente der Veranstaltung.

Für alle, die die Show dieses Jahr nicht besuchen konnten: Am 1. Dezember 2016 kommt die „ Gymmotion “ auf ihrer neuen Tour erneut in die Saarbrücker Saarlandhalle.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein