A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Saarbrücken-Klarenthal und AS Völklingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (05:32)

A620

Priorität: Sehr dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Raser flieht vor Polizei durch Saarbrücken

Saarbrücken. Am vergangenen Donnerstag (20. Oktober 2011), gegen 15:40 Uhr, kam es in Saarbrücken zu einer Verfolgungsfahrt durch Beamte der Verkehrspolizeiinspektion (VPI).

Die Beamten hatten kurz zuvor einen weißen Pkw (VW Passat) mit Völklinger Kreiskennzeichen im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Zweibrücker Straße angehalten. Der Fahrer stoppte kurz , beschleunigte jedoch sofoirt wieder stark und führ davon.

Die anschließende Verfolgungsfahrt führte über die Kaiserslauterer Straße - St. Ingberter Straße - Rentrischer Straße - Am Kieselhumes - Mainzer Straße - Straße des 13. Januar - Römerbrücke in Richtung Ostspange - auf die A 620.

Auf dieser Fahrt missachtete der Fahrer des flüchtigen Fahrzeuges  mehrfach rote Ampeln sowie die Vorfahrt anderer Verkehrsteilnehmer. Wenn sich der Verkehr in seiner Fahrtrichtung staute, fuhr er auf die Gegenfahrbahn und zwang so die entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer zu starken Bremsungen, bzw. lenkte seinen Pkw teilweise sogar über Gehwege.

Besonders grob verkehrswidrig und rücksichtlos verhielt er sich, als er kurz vor 16 Uhr von der Bismarckbrücke entgegen der Fahrtrichtung auf die A 620  auffuhr.

Die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Fahrer dauern derzeit an.

Verkehrsteilnehmer, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion unter Tel. (06897) 951-02 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein