A1 Saarbrücken Richtung Trier AS Riegelsberg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, rechter Fahrstreifen blockiert totes Tier (04:28)

A1

Priorität: Sehr dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Raubüberfall auf Tabakwarengeschäft in Heusweiler: Wer kennt diesen Mann?

Zwei verschiedene Phantomfotos des gleichen mutmaßlichen Täters.

Zwei verschiedene Phantomfotos des gleichen mutmaßlichen Täters.


Vor der Tat wurde der spätere Täter neben der Tankstelle ohne seine Maske von einem Zeugen gesehen und angesprochen. Er entfernte sich kurz, kehrte allerdings nach wenigen Minuten zurück und verübte den Überfall.

Der maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Unbekannte betrat das Tabakwarengeschäft und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Die anwesende Kassiererin steckte das geforderte Bargeld in einen vom Täter vorgehaltenen Kulturbeutel. Der Unbekannte flüchtete.

Nach der Tat begab sich der Täter in die nahe Gaststätte „Hexenkessel“, wo er von weiteren Zeugen unmaskiert gesehen wurde. Aufgrund der Wahrnehmungen der  Zeugen erstellte die Polizei  zwei Phantombilder.

In einer Sporttasche ließ der Täter neben seiner Waffe auch das zuvor erbeutete Geld und auch sein zur Tatzeit getragenes Kapuzenshirt zurück.

Nun veröffentlicht die Polizei dieses Phantombild und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 06881/5050.



Täterbeschreibung und Täterbekleidung:        ca. 1,80 m groß        ca. 70 - 80 kg        schlanke, muskulöse Figur        sauber ausrasierter Dreitagebart        dunkle Augen (braun oder schwarz)        etwa 25 bis 30 Jahre alt        braune / schwarze Haare, ca. 20 bis 25 mm lang        bräunlicher Teint        gepflegter Eindruck        bekleidet mit schwarzer Baseball-Kappe        grauer Kapuzenpulli mit schwarz glänzender Kapuze        dunkelblaue oder schwarze Jeans        weißes T-Shirt        weiße Turnschuhe
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein