A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen AS Rohrbach und Kreuz Neunkirchen Unfallaufnahme, Gefahr (16:52)

A6

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Razzia: 400 Polizisten ermitteln gegen mutmaßliche Schleuserbande

Unter dem Kennwort „Stuttgart“ war der Großeinsatz als streng geheim eingestuft. Gestern schlugen die Fahnder zu: 400 Polizisten, davon 320 aus dem Saarland, waren am Vormittag unterwegs, um 27 Wohnungen und Geschäftsräume zu durchsuchen: zwölf im Saarland, drei in Rheinland-Pfalz, je vier in Hessen und Baden-Württemberg, zwei in Nordrhein-Westfalen sowie je ein Objekt in Hamburg und Frankreich. Vier Haftbefehle gegen drei Männer im Alter von 39, 41 und 42 Jahren und eine 42-jährige Frau wurden vollstreckt.

Insgesamt wird gegen mehr als 27 Personen ermittelt. Sie sollen als Bande Ausländer mit gefälschten Papieren nach Deutschland eingeschleust haben. Nach Angaben von Thomas Reinhardt, Sprecher der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, sollen in Deutschland gegen Bezahlung Bestellungen für gefälschte Ausweise und Führerscheine angenommen worden sein. „Eingeweihte bulgarische Polizisten“ sollen bulgarische Dokumente verfälscht haben, mit denen Ausländer aus Nicht-EUStaaten nach Deutschland einreisen konnten. mju
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein