L151 Wadern Richtung Weiskirchen Zwischen Weiskirchen und Landesgrenze Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung bis 24.01.2018 08:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 4 Stunden an (20.01.2018, 23:28)

L151

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Reh von Kampfhund gerissen

Saarwellingen. Am Mittwochabend (11.05.2011) meldete eine PKW-Fahrerin der Polizei, dass ein braun-schwarzer Dobermann an der B 269 in Höhe des Gewerbegebietes hinter einem weiblichen Reh her hetzte. Als das Reh auf die Fahrbahn rannte, fiel der Hund über es her und tötete es. Es handelte sich um ein trächtiges Tier.

Wenig später soll ein etwa fünfzigjähriger Mann - offensichtlich der Halter des Hundes - nach dem Dobermann gesucht haben. Bei ihren Nachforschungen befragten die Polizisten einen Jäger. Dieser gab an, der selbe Dobermann habe in den letzten Wochen bereits zwei weitere Rehe gerissen. Die Beamten suchen nun nach dem Hundehalter. calvin

Hinweise an die Polizei Lebach, Tel. 06881/5050.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein