A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Rekord: Mit Elektro-Citroën Tour durch 17 Länder

Straßburg. Die zwei Ingenieure, Xavier Degon (27) und Antonin Guy (28), gaben sich am vergangenen Samstag beim Start zur Fahrt ganz elektrisch einmal rund um die Welt nicht nur abenteuerlustig, sondern auch rational. „100 Kilometer kosten um 1,50 Euro. Für die 25.000 Kilometer werden es also nur 300 bis 500 Euro“, rechnen sie.  Die Reise wird sie durch 17 Länder führen – von Rotterdam mit dem Schiff nach New York, quer durch die USA, dann nach Japan und Singapur, über China, Kasachstan, Russland und Ukraine. Der „Citroën C-Zéro“ mit 64 PS und 130 km/h Höchstgeschwindigkeit und Lithium-Ionen-Akku hat eine Reichweite von etwa 150 Kilometer.

Die zwei wollen nicht schneller als 90 km/h fahren. „Nicht riskieren, dass die Tankuhr des Lithium-Ionen-Akkus auf null fällt.“ Am Tag wird ein Mal nachgeladen und über Nacht voll aufgeladen. Wegen der verschiedenen Stromspannungen auf der Strecke sind Adapter im Kofferraum. Und 15 Meter Verlängerungskabel. „Wir müssen Strom zapfen, wo wir ihn finden. Ob Zimmersteckdose hinter dem Vorgarten, neben dem Fabriktor oder wo immer. Bezahlen ist Ehrensache.“ Ein bisschen Abenteuer muss da schon sein.

In China fährt ein staatlicher Begleiter mit, in Kasachstan und anderswo sind die zwei allein unterwegs und verlassen sich auf ein elektronisches Wörterbuch mit Sprachanimation. Wegen des GPS mit an Bord, kann man ihre „Odyssée électrique“, elektrische Odyssee, punktgenau verfolgen. Im Facebook gibt es das Logbuch zum Tag. Ende September wollen sie wieder in Straßburg sein. tis

www.electric-odyssey.com
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein