A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Rentnerin wurde beinahe Opfer eines Enkeltricks

Neunkirchen. Mit einem besonders dreisten „Enkel-Trick“ haben Unbekannte versucht, eine Rentnerin um 13 000 Euro zu erleichtern, wie die Polizei Neunkirchen berichtet. Der oder die Täter kontaktierten die 77- jährige, alleinstehende Frau zunächst telefonisch und spielten ihr vor, dass es sich um einen Verwandten aus dem Ausland handele. Der vermeintliche Neffe wolle eine Eigentumswohnung erwerben, wofür er die stattliche Summe von 13 000 Euro benötige. Da er jedoch momentan in einem Stau stehe, könne er nicht persönlich vorbeikommen. Er schicke jedoch einen guten Bekannten, um das Geld abzuholen.

Anruf eines „Polizisten“

Die Geschädigte ließ sich dann letztendlich überreden, so die Polizei, und fuhr zu ihrer Hausbank, um das Geld abzuheben. Als sie nach Hause zurückgekehrt war, erhielt sie einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Dieser erklärte, dass man ihr Telefon abgehört und dabei herausbekommen habe, dass sie vermutlich um 13 000 Euro betrogen werden solle. Um die Täter überführen zu können, solle sie ihm das Geld aushändigen.

Ab diesem Zeitpunkt kamen der 77-Jährigen die ersten Zweifel, woraufhin sie die „echte“ Polizei in Neunkirchen informierte, heißt es in der Mitteilung. Diese nahm sofort die Ermittlungen auf. Eine Befragung der Nachbarschaft ergab, dass sich eine Person äußerst auffällig in der Nähe des Anwesens der Frau aufgehalten hatte. Der Mann trug einen Anzug und war zwischen 20 und 30 Jahre alt. Er hatte schwarze Haare und einen dunklen Teint. Der Mann ist offensichtlich von einem Taxiunternehmen dort abgeholt worden, heißt es weiter.

Das Geld wurde im Beisein der Polizei wieder bei der Bank der Geschädigten einbezahlt. Die Ermittlungen dauern noch an. red

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion in Neunkirchen unter der Telefonnummer (0 68 21) 20 30 entgegen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein