A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen AS Elversberg und AS Neunkirchen-Heinitz Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, linker Fahrstreifen blockiert (12:50)

A8

Priorität: Sehr dringend

23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Riesen-Christkindlmarkt in Saarbrücken

Saarbrücken. Bis Heiligabend müssen wir zwar noch 45 mal schlafen, in Saarbrücken kann man den Weihnachtsmann aber schon nächste Woche fliegen sehen – testweise. Der Mann im Schlitten auf dem Hochseil über dem St. Johanner Markt soll auch in diesem Jahr die Attraktion des vom Verkehrsverein organisierten Christkindlmarktes sein.

Christkindlmarkt  erstmals über die Viktoriastraße

Am Sonntag werde das Hochseil gespannt, teilte der Vorsitzende des Verkehrsvereins, Walter Poggenpohl, gestern auf Anfrage mit. Dann gibt es einige Test-„Flüge“, unter anderem mit TÜV-Mitarbeitern, die die Sicherheit der Hochseilanlage prüfen müssen. Offiziell schwebt der Schlitten am Donnerstag, 25. November, zur Eröffnung des Christkindlmarktes erstmals in diesem Jahr in voller Pracht über den Markt. Dann wird der Weihnachtsmann täglich um 17 und 19 Uhr über den Markt fliegen. Während der Verkehrsverein am Markt auf seine bewährte und einzigartige Attraktion setzt, ist am anderen Ende der Bahnhofstraße Neues geplant. Der Christkindlmarkt wird erstmals über die Viktoriastraße hinausgehen. Zwischen C&A, Sparkasse und dem Haupteingang der Europa-Galerie baut der Verkehrsverein ein „nordisches Dorf“ auf. Die Häuschen im skandinavischen Rot werden ergänzt durch eine 8,5 Meter hohe Weihnachtspyramide, kündigt Poggenpohl an.

Am 11. Dezember sind auch die Nachtschwärmer in die Innenstadt eingeladen: Neben den Weihnachtsständen sind auch die Geschäfte in der gesamten Innenstadt bis 24 Uhr offen. Geöffnet wird um 11 Uhr. Der Christkindlmarkt ist bis zum 23. Dezember geöffnet.

Aber nicht nur in der Innenstadt wird es bald weihnachten: Der Weihnachtsmarkt in Alt-Saarbrücken wird am ersten Adventswochenende am Samstag, 27., und Sonntag, 28. November, rund um den Schlossplatz veranstaltet und lädt dann jeweils von 10 bis 22 Uhr zum Bummeln ein. Der Markt, veranstaltet von der Bürgerinitiative Alt-Saarbrücken e.V., ist mit mehr als 200 Ständen einer der größten in Südwestdeutschland. Die meisten Stände werden von privaten Ausstellern betrieben, die Selbstgebasteltes, Geschenkartikel und Kulinarisches anbieten. Darunter sind viele Stände gemeinnütziger Organisationen, die den Erlös karitativen Zwecken zuführen.

Eröffnung Weihnachtsmarkt Alt-Saarbrücken  am 27. November

In diesem Jahr findet am Samstag, 27. November, um 16.45 Uhr vor der Terrasse unterhalb der Schlosskirche ein offenes Advents- und Weihnachtsliedersingen statt, begleitet von Blechbläsern der Stadtkapelle Saarbrücken. Ein Kulturprogramm mit Musik, Theater für Kinder und Konzerten gibt es an beiden Tagen. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag offiziell um 17 Uhr von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, Peter Gillo, Direktor des Regionalverbandes, Charly Lehnert, Vorsitzender der Bürgerinitiative Alt-Saarbrücken und dem Nikolaus, der die Kinder mit Süßigkeiten beschenkt. Besucher sollten rechtzeitig kommen, da die Alte Brücke aus Sicherheitsgründen zwischen 17 und 19 Uhr gesperrt werden muss.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein