B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Riesen- Leguan in Saarwellinger See

Saarwellingen. Kein Hilferuf ist für die Polizei zu abwegig, um eine Streife loszuschicken, die nach dem Rechten sieht. Als am Sonntag um 20.39 Uhr eine Spaziergängerin vom See am Saarwellinger Campus Nobel meldete, eine Riesenechse krieche ans Ufer, rückten die Lebacher Beamten unerschrocken aus, konnten in der Dunkelheit aber keinen Godzilla entdecken, berichtete gestern Wolfgang Barbian, stellvertretender Inspektionsleiter.

Dennoch taten sie die Meldung nicht als Märchen vom Ungeheuer von Loch Ness ab. "Die Kollegen unserer Außenstelle Saarwellingen kennen sich gut aus und wissen genau, wo sie fragen müssen", sagte Barbian. Wie sich zeigte, hatte die besorgte Anwohnerin des Neubaugebietes mit der Beschreibung eines ein Meter großen Reptils nicht übertrieben. Die Polizisten fanden in den Folgetagen in Saarwellingen den Halter eines 1,40 Meter langen Grünen Leguans, der die Echse wohl öfters in dem See frei schwimmen lässt.

Als Vegetarier ungefährlich

Das allein ist nicht verboten, wie es scheint. Die Polizei gab den Fall aber weiter ans Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz, das auch für den Artenschutz zuständig ist. Sie selbst ermittelt gegen den ungehaltenen Tierhalter, weil er auch Drohungen gegen Polizisten ausgestoßen hat. Gefährlich seien Grüne Leguane als reine Vegetarier nicht und als Fluchttiere sehr scheu, sagte der Neunkircher Reptilienexperte Michael Raber der SZ.

Sie ständen unter gewissem Artenschutz, dürften aber verkauft werden, erklärte der Diplom-Biogeograph, der ein Zoofachgeschäft betreibt. Die Haltung sei schwierig, weil sie bis zwei Meter groß werden: "Man braucht viel Platz, fast schon ein Zimmer." Freies Baden sei bedenklich: "Leguane sind undressierbar, sie müssten an eine Leine. Riechen sie die Freiheit, sind sie sehr schnell weg. Draußen überleben sie nicht, weil sie kalte Nächte unter fünf Grad nicht überstehen."

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein