A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Riesen-Schwenker: Waderner Technisches Hilfswerk sorgt für einen Rekord

Bei den Ausbildungsmaßnahmen hat das Waderner THW den höchsten Schwenker im Saarland aufgebaut. Foto: THW Wadern

Bei den Ausbildungsmaßnahmen hat das Waderner THW den höchsten Schwenker im Saarland aufgebaut. Foto: THW Wadern

Beim THW-Ortsverband in der Hochwaldstadt steht der größte Schwenker im Saarland, er ist etwa so hoch wie ein fünfstöckiges Haus. Der alte 15,40 Meter hohe Schwenker wurde vor wenigen Wochen, da er marode geworden war, durch einen neuen ersetzt. Dieser neue hat eine Höhe von 17,60 Meter, der dazu gehörende Schwenkergrill einen Durchmesser von etwa 1,20 Meter und je nach Größe können bis zu 150 Portionen Schwenker gleichzeitig gegart werden.

„Unser alter Schwenker war schon der größte im Saarland, und nicht der 14-Meter hohe Monster-Schwenker in St. Ingbert-Schüren, der im Vorjahr am ersten Adventssonntag beim Tag der Waldbewirtschaftung aufgestellt wurde“, stellte Hans Georg Seimetz vom THW Wadern jetzt klar. Er ist schon etwas stolz über diese neue Errungenschaft seiner Waderner Ortsgruppe. Eine Anmeldung für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde werde man noch prüfen und eventuell vornehmen. Vielleicht ist er sogar der höchste Schwenker in Deutschland.

Bei der Ausbildungsarbeit mit Holz haben die THWler diesen klassischen Dreibock bearbeitet und aufgebaut. Der Aufbau erfolgte unter der Ausbildungsmaßnahme Arbeiten mit Holz . Das Holz wurde von einem Förderer des THW gespendet und im Löstertaler Wald geschlagen. Auch den Transport der langen Baumstämme haben sie innerhalb einer besonderen Maßnahme mit ihren Fahrzeugen selbst organisiert und durchgeführt.

Und im Rahmen des traditionellen Familienfestes an diesem Vatertag (14. Mai), das vom THW Wadern schon einige Jahrzehnte durchgeführt wird, erfolgt nunmehr die offizielle Einweihung des neuen Schwenkers.

„Wir sind gerüstet, ob zum Start einer Vatertagstour, zur Zwischenrast oder auch als Zielpunkt“, sagt der Ortsverbandsbeauftragte Wolfgang Birtel, denn das Fest bietet für Freunde, Förderer und Unterstützer, Mitglieder und Ehemalige mit ihren Familien sowie Wanderer und Ausflügler vom zünftigen Frühschoppen ab 10 Uhr über ein kräftiges Mittagessen ab 12 Uhr bis zum geruhsamen und gemütlichen Dämmerschoppen zum Ausklang mit Wutz am Spieß, Erbsensuppe und natürlich Schwenkern sowie Kaffee und Kuchen. Für die kleinen Besucher stehen die THW-Hüpfburg sowie die ebenfalls neue große Schaukel zum Austoben bereit. Dazu gibt es Mitmachangebote.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein