A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Zwischen AS Birkenfeld und AS Nohfelden-Türkismühle Gefahr durch defekten LKW, Standstreifen blockiert (01:10)

A62

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Riesiger Lindwurm mischt an Rosenmontag Illingen auf

Illingen. Die Karnevalvereine der Gemeinde einschließlich Bürgermeister Armin König und seine Truppe sind auf die närrische Session bestens vorbereitet. Bei einer Pressekonferenz präsentierten Knallerbsen, Ukai, Eicherte und Ischele ihre närrischen Angebote.

Der Bürgermeister freute sich, dass sie wieder alle gemeinsam in den Höhepunkt der Faasend-Session starten, bei der am Rosenmontag mit dem tollen Gaudiwurm ein weiterer Glanzpunkt gesetzt werde. Die Rosenmontagszugchefin Gaby Steuer verkündete mit Stolz, dass es in diesem Jahr einen neuen Rekord geben wird. „Wir haben die 8 vorne stehen“, so Gaby Steuer und teilte mit, dass sich über 80 Gruppen in Illingen tummeln werden. „Wir haben vor zehn Jahren mit 36 Gruppen angefangen“, erinnerte sich König. Mit der großen Teilnehmerzahl sei natürlich eine Riesenanforderung an die Organisation verbunden. „Hut ab, was da geleistet wird“, sagte er und lobte den Umzug als „riesige Kooperationsveranstaltung, die Illingen bunt und fröhlich repräsentiert.“ Angeführt wird der Rosenmontagsumzug von einem „schwarzen König“. Mit an Bord sei auch Christian Petry, der „Rote Buwe“. 130 Hilfskräfte aus den Organisationen DRK, Freiwillige Feuerwehr und THW sorgen sich rund um die Sicherheit bei dem großen Faschingsspektakel. Punkt 10.11 Uhr startet der Gaudiwurm am Rathaus. Erwartet werden 10?000 Besucher, die sowohl in der Hauptstraße, als auch am Marktplatz, in der Poststraße, am Börrchen und bei Kersche einen tollen Blick auf die bunten Truppen erhaschen können. Nach der Schlusskurve an der Zehntscheune geht es zum Finale zur Illipse, wo getanzt und gerockt wird.

Am Wochenende stimmen aber zunächst einmal die örtlichen Karnevalvereine das Volk auf die närrische Zeit ein. Die Ischele gehen um 20.11 Uhr in der Seelbachhalle mit ihrer Sitzung bereits in die zweite Runde. Die Knallerbsen feiern am Samstag, 4. Februar, ab 20.11 Uhr mit einem illustren Programm unter der Leitung von Sitzungspräsident Michael Wahl in der Illipse ihre diesjährige Kappensitzungspremiere. Am Sonntag, 5. Februar, findet um 15.11 Uhr zum neunten Mal in der Vereinsgeschichte der Knallerbsen die eigens für den Nachwuchs ins Leben gerufene Teenstar-Sitzung statt. Hier wird Tobias Wahl als Sitzungspräsident mit seinem Assistenten Marcel Böhm durch ein dreistündiges Programm führen.

„Wir haben ein tolles Programm, das Nachwuchskarnevalisten mit Sketchen und Tänzen gestalten. Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Jugendliche aus der Großgemeinde dieses Forum nutzen würden“, wünscht sich Tobias Wahl. Am Samstag, 11. Februar, um 20.11 Uhr geht es bei den Knallerbsen mit ihrer Kappensitzung in die zweite Runde. Bei dem Hüttigweiler Verein „Die Eicherte“ werden dann die ersten Raketen in der Illtalhalle steigen, wenn Präsident Andreas Kuhn um 20 Uhr die Sitzung eröffnet. Die erste und einzige Sitzung der Ukai aus Uchtelfangen findet am Samstag, 18. Februar, um 20.11 Uhr im Katholischen Pfarrheim mit fünf Büttenrednern und Tanzdarbietungen statt.

Am 18. Februar laden die Knallerbsen zur großen Party in die Illipse ein. Die „Blechblos’n“ aus München und DJ Breidti gestalten den Abend mit einer Power-Party von bayrisch bis AC/DC und ZZ-Top. Die drei besten Kostüme in den Kategorien Einzelkostüme und Gruppenkostüme werden an diesem Abend prämiert.

AUF EINEN BLICK

Weitere Veranstaltungstermine rund um die Fastnacht den Fasching in Illingen: Fetter Donnerstag, 16. Februar, Heimwerkerball in der Illipse ab 20 Uhr (Veranstalter: Ill Rock City); Freitag, 17. Februar, 2. Kappensitzung der Eicherte, 20 Uhr in der Illtalhalle Hüttigweiler; Freitag, 17. Februar, Faasend-Disco mit DJ Mäggi & DJ Ameise in der Illipse (Veranstalter: Tag Team), Samstag, 18. Februar, 10.11 Uhr Narrenempfang des Bürgermeisters im Rathaus; Samstag, 18. Februar, Kindermaskenball in der Welschbachalle (Veranstalter: Jugend- und Kinderparlament und Kinderbeauftragte); Sonntag, 19. Februar, 15 Uhr, Kindermaskenball in der Illtalhalle, Dienstag, 21. Februar, 17 Uhr, Beerdigung der Faasend in Hüttigweiler; Abmarsch 17 Uhr an der Kelter; Beiseitzung vor der Illtalhalle mit anschließendem Leichenems in der Illtalhalle. bd

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein