L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Rilchinger Kurpark: Nur die Therme wird fertig

Orientalisches Flair: So soll einmal die sogenannte Gastro-Lounge in der Saarland-Therme in Rilchingen-Hanweiler aussehen.

Orientalisches Flair: So soll einmal die sogenannte Gastro-Lounge in der Saarland-Therme in Rilchingen-Hanweiler aussehen.



Rilchingen-Hanweiler. Noch anderthalb Wochen bis zur Eröffnung: Am Sonntag, 2. September, 9 Uhr, empfängt die Saarland-Therme in Rilchingen- Hanweiler die ersten zahlenden Besucher. Alle Saunen sind installiert, in den Duschen und den Whirlpools läuft schon Wasser, und in der großen Restaurant-Küche wird sogar schon gekocht. Es fehlt also nur noch der Feinschliff. Anders sieht es dagegen im Freien aus. Bei einem Rundgang über die Anlage am gestrigen Dienstag zeigte sich: Rund um die Gebäude türmen sich Erdmassen. Und die Allee ist erst zur Hälfte fertig. Noch karren Bagger Unmengen an Schotter herbei.

„Wir werden es nicht ganz schaffen. Die Treppe wird fertig und kann bei der Eröffnung benutzt werden, der Rest des Atriums allerdings nicht. Wir werden einen separaten Zugang zum Haupteingang konstruieren“, sagte der für die Außenanlage zuständige Bauleiter, der seinen Namen nicht nennen wollte. Dramatische Gründe für die Verzögerung gebe es nicht. „Das ist bei Baustellen nun mal so.“ Auf ein grünes Idyll müssen die Besucher der Therme also noch verzichten. Verzichten müssen auch die Menschen an der B 51. Sie ärgern sich, dass der Verkehrskreisel am Kurpark und nicht auf der von vielen Rasern heimgesuchten Bundesstraße entstanden ist.

„Es gab solche Überlegungen“, sagte Bürgermeister Stephan Strichertz, „allerdings hätte ein Anwohner ein paar Quadratmeter seines Grundstücks opfern müssen. Und dazu war dieser nicht bereit“, erklärte Strichertz. Er sieht in erster Linie positive Effekte des Gesundheitsparks. „Wir werden im kommenden Jahr noch 50 Stellplätze für Reisemobile bauen. Zudem gibt es Ärzte, die eine komplette Klinik in der Nähe bauen wollen und mehrere größere Unternehmen, die sich niederlassen möchten“, sagte Strichertz.

Im Vitalcenter neben der Therme gebe es auf vier Ebenen zu je 600 Quadratmetern ein Bistro, ein medizinisches Fitnesszentrum und Ärzte verschiedener Fachrichtungen. „Anfang 2013 werden die ersten Räume bezogen. Das war immer unser Plan, und daran wird sich auch nichts ändern“, erklärte Rainer Walle, der Investor für das Vitalcenter. Die dritte Säule des geplanten Drei-Säulen-Konzeptes aus Therme, Vitalcenter und Luxushotel steht allerdings nach wie vor aus. Die Unternehmensgruppe Victor’s hat sich vertraglich verpflichtet, ein Luxushotel zu bauen.

Bislang ist aber davon nichts zu sehen. „Wir führen in den kommenden Wochen die letzten Gespräche mit Victor’s. Entweder es wird gebaut, oder der Vertrag wird rückabgewickelt, und wir suchen einen neuen Investor für das Hotel. Anfragen gibt es genug“, sagte Strichertz weiter. Erst in der vergangenen Woche hatte Vertragspartner Hartmut Ostermann bei einem Gespräch mit der Saarbrücker Zeitung über die Verlagerung seiner Konzernspitze nach München das Hotel in Rilchingen als noch nicht entscheidungsreif bezeichnet.


Erste Party in der Therme

bigFMsaarland lädt 300 originelle Bewerber ein

Rilchingen-Hanweiler. Die erste nasse Party in der Therme gibt’s schon vor dem offiziellen Start. „Be a VIP“ heißt sie. Doch dort kann man nicht einfach hingehen. Rolf Vogl, Redaktionsleiter vom Veranstalter bigFMsaarland, erklärt, wer reindarf. „Wir brauchen ein aussagekräftiges digitales VIP-Foto von den Hörern oder Hörerinnen, sei es eine Aufnahme von einer Feier oder ein Foto, das den Bewerber auf dem roten Teppich bei einer Filmpremiere zeigt. Wer VIP werden will, geht auf unsere Homepage, lädt das Foto und eine Begründung hoch. Unter allen Bewerbern laden wir maximal 300 Gäste ein.“ Drei DJs legen auf. Und die VIPs dürfen alle Teile der Therme testen. Teilnahmeschluss ist morgen, Donnerstag, 18 Uhr. ole

www.bigfm-saarland.de
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein