A8 Saarlouis - Neunkirchen AS Dillingen-Süd in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn (01:12)

A8

Priorität: Sehr dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Runde Sache: Feinschmecker "Calli" zu Gast in Saarbrücker Koch-Show

Saarbrücken. Der kleine Mann mit dem großen Umfang ist spezialisiert auf die Show rund ums Essen, und die lieferte Reiner „Calli“ Calmund gestern Abend im Restaurant Quack in der Villa Weismüller in Saarbrücken auch wie bestellt. Als der ehemalige Fußball-Manager das stilvoll dekorierte Zelt im Innenhof betrat, wurde es zum Festzelt, und Calmund machte die Musik.

„Mir ist wichtig, dass ich weiß, woher die Produkte kommen"

„Ich habe das Perfekte Promi Dinner gewonnen, ich kann also kochen. Aber heute bin ich der erste Mann fürs Probieren.“ Für die Zubereitung der Speisen war an diesem Abend der Chef des Hauses Wolfgang Quack mit seinem Team zuständig. Er stand mit Calli auf der Bühne und kreierte ein mehrgängiges Menü: unter anderem mit Sülze von geräucherten Schweinebäckchen mit lauwarmem Linsengemüse und Löwenzahn sowie Bliesgauer Lamm mit Schnippelbohnen. Dass Calli sich mit den Köstlichkeiten der Region auskennt, bewies er ein ums andere Mal vollmundig. In einem Gespräch mit dem Bliesgau-Schäfer Rudolf Schwarz pochte Calmund auf Qualität: „Mir ist wichtig, dass ich weiß, woher die Produkte kommen und dass sie von hoher Qualität sind“, sagte der frühere Fußball-Manager, der die Stadiontribüne gegen einen Platz in Kochshows eingetauscht hat. Die Show im Zelt erlebte den ersten Höhepunkt, als Calmund von Tisch zu Tisch ging und den zahlenden Gästen Linsensuppe reichte. „Da gehört Maggi ran“, lautete seine Ansage und mit seiner direkten Art ließ er ein Fragezeichen in dem ein oder anderen Feinschmeckergesicht zurück.

Auch der Nachwuchs bekam eine Chance

Doch nicht nur der Routinier hatte seinen Auftritt, auch der Nachwuchs bekam eine Chance: Die dreizehnjährige Hannah Ruffing aus St. Ingbert und der sechzehnjährige Marcel Böhm aus Illingen hatten sich am Vortag gegen acht Jugendliche bei einem Kochwettbewerb durchgesetzt und durften nun Calli und den 120 Gästen ihre Kreationen vorstellen. Marcel Böhm hatte Putenröllchen mit Kräuterbutter, Parmesan, Spargel und Tomaten zubereitet und Hannah Ruffing ein Schokotörtchen mit flüssigem Kern. Calmund war von den kochenden Jugendlichen begeistert und brachte die Kreationen zu den Gästen. Besonders die Schokotörtchen begeisterten Reiner Calmund. „Ich bin der König der Desserts, und das hier ist genau mein Ding.“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein