A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken AS Saarbrücken-Sankt Arnual Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (14:04)

A620

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

SVE: Saison-Vorbereitung startet jetzt

Fußball-Regionalligist SV Elversberg ist gestern in die Saison-Vorbereitung gestartet (Symbolfoto).

Fußball-Regionalligist SV Elversberg ist gestern in die Saison-Vorbereitung gestartet (Symbolfoto).

Elversberg. „Das ist doch ein Witz. Im Urlaub hatten wir nur Mistwetter und heute sind es 33 Grad. Ich glaube, die nächsten Tage werden hart“, sagte Samir Kozarac, der Spielführer des Fußball-Regionalligisten beim Trainingsauftakt am gestrigen Montag. 19 Spieler konnte SVE-Trainer Günter Erhardt zum Vorbereitungsbeginn begrüßen. Darunter auch die Neuzugänge Pascal Pellowisk, Christian Grimm, Angelo Hauk, Maurice John Deville, Nassim Banouas, Abedin Krasniqi und Marcel Schug. Schug kam vom 1. FC Saarbrücken an die Kaiserlinde. „In Saarbrücken hätte ich auch einen neuen Vertrag bekommen, aber ich habe eine neue Herausforderung gesucht“, sagte der 26-Jährige, bevor es bei tropischen Temperaturen zum Waldlauf ging. Große Erwartungen brachte auch Spielmacher Christian Grimm mit an die Kaiserlinde.





Der 24-Jährige kam vom FSV Mainz 05 II, wo er regelmäßig mit dem Bundesligakader trainierte. „Ich hätte in Mainz noch einen Vertrag bekommen, aber ich will endlich mal in einer ersten Mannschaft spielen. Ich freue mich auf die Zeit in Elversberg“, sagte Grimm, der die SVE in der vergangenen Saison mit zwei Toren für den FSV Mainz besiegte (Endstand 1:2). Nicht mit von der Partie waren die noch verletzten Spieler Nicolas Fernandes (Bandscheibenvorfall), Alexander Karapetyan (Leistenoperation) und Thorsten Reiß (Adduktorenoperation). Alle drei werden erst im August wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.



Ebenfalls nicht dabei waren Andreas Backmann, Nenad Simic und Lukas Billick, die in Erhardts Planungen keine Rolle mehr spielen. Trotz der sieben Neuzugänge scheinen die personellen Planungen bei der SVE noch nicht abgeschlossen zu sein. „Wir achten darauf, dass wir nur junge Spieler verpflichten. Ein bis zwei Kandidaten habe ich schon noch auf meinem Wunschzettel. Und natürlich einen Torhüter“, sagte Erhardt, der seine Spieler am heutigen Dienstag zu Leistungsdiagnostik an den Olympiastützpunkt nach Saarbrücken bittet. Bereits am Samstag wartet der erste Test auf die SVE. Dann ist um 17 Uhr Bundesligist 1. FC Kaiserslautern zu Gast an der Kaiserlinde.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein