L365 Weiskirchen Richtung Nonnweiler Sitzerath Gefahr durch defektes Fahrzeug L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (08:29)

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saar-Polizei warnt: Betrügerische Schein-Firma verschickt falsche Rechnungen

Die saarländische Polizei und Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) warnen vor falschen Mahnungen der Firma „Spiragema“

Insbesondere ältere Menschen sollten sich vor  gefälschten Mahnungen des „Spiragema Nahrungsergänzungsmittel Versandhandels“ aus Eppstein. Es handelt sich um angebliche zweite Mahnungen in Höhe von rund 50 Euro. Das Konto wird bei der Volksbank Main-Taunus eG angegeben.

Seit einigen Tagen sind dem Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) des Präventionsministeriums zwei derartige Fälle bekannt geworden. Mit weiteren Fällen ist zu rechnen. Demnach erlangen die Täter die Personendaten weitestgehend aus den Todesanzeigen der örtlichen Tageszeitung. In beiden Fällen sind die Betroffenen ältere Damen, die kurz zuvor verstorben waren. Polizeiliche Ermittlungen haben ergeben, dass die Firma „Spiragema“ unter der angegebenen Adresse nicht existiert. Es liegt der Verdacht des versuchten Betruges nahe. Strafanzeige bei der Polizei wurde erstattet, die Verbraucherzentrale des Saarlandes ist informiert.

Bei weiteren Fällen wird Bürgern geraten, dringend die örtlichen Polizeidienststellen zu kontaktieren.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein